Mo - Fr 9 - 16
Menü
HomeReisen nach Mittel- & SüdamerikaKolumbienKolumbiens Höhepunkte
12 Tage:

Kolumbiens Höhepunkte

Höhepunkte dieser Reise:

Die Hauptstadt Kolumbiens – Bogota, das Goldmuseum, der Berg Monserrate, Besuch einer Kaffeefarm im fruchtbaren Kaffeegebiet, Medellin – die Stadt des ewigen Frühlings, und das historische Cartagena an der Karibikküste Kolumbiens.

Folgendes ist in der Reise inbegriffen:

  • Flug von Deutschland nach Bogota, zurück von Cartagena mit Zwischenlandungen
  • 2 nationale Flüge, Bogota – Armenia (Kaffeegebiet) und Medellin – Cartagena
  • Transfer von und zu den Flughäfen (kleinere internationale Gruppen)
  • Bus von Armenia (Kaffeegebiet) nach Medellin
  • 10 Nächte in tollen Hotels inkl. Frühstück
  • Individuelle Rundreise; Alle Ausflüge werden in kleineren internationalen Gruppen mit einheimischen englischsprachigen Guides abgewickelt
  • 24-Stunden-Notfallhotline während der gesamten Reise
  • Abreisegarantie – die Reise findet ungeachtet der Teilnehmerzahl statt
  • Reisesicherungsschein für Pauschalreisen
  • Sie haben außerdem die Möglichkeit, diese Reise mit einem Badeurlaub an der Karibikküste Kolumbiens zu verlängern

Folgendes Ausflugspaket ist inklusive:

  • Stadtführung in Bogota, u. a. mit Besuch des Goldmuseums und Ausflug zum Berg Monserrate
  • Besuch einer Kaffeeplantage
  • Stadtführung in Medellin mit Fokus auf die Veränderung der Stadt
  • Street-Food-Ausflug in Cartagena
Zuschlag im Einzelzimmer € 410
Das erwartet Sie:

Kommen Sie mit auf eine fantastische Rundreise in Kolumbien. Bei einem Besuch der Hauptstadt Bogota, des grünen und fruchtbaren Kaffeegebiets, von Medellin – der Stadt des ewigen Frühlings und beim Abschluss der Reise an der Karibikküste, an welcher der wunderschöne historische Stadtteil Cartagenas auf Sie wartet, werden Sie die Kontraste und die Vielfalt des Landes erleben.

Sie haben außerdem die Möglichkeit, diese Reise mit einem Badeurlaub an der Karibikküste zu verlängern.

Reiseprogramm
Tag 1: Abreise von Deutschland und Ankunft in Bogota
Tag 1: Abreise von Deutschland und Ankunft in Bogota

Bei der Ankunft in Bogota werden Sie von unserem regionalen Reisepartner empfangen. Sie werden zu Ihrem Hotel in La Candelaria, dem historischen Stadtteil von Bogota, gebracht. Die Fahrt vom Flughafen dauert je nach Verkehr 30-45 Min.

Im Hotel erhalten Sie praktische Informationen über Kolumbien allgemein sowie über Ihre persönliche Reise. Der Guide beantwortet Ihnen all Ihre Fragen.

Der Abend gehört ganz Ihnen. Sie können den Stadtteil La Candelaria mit seinen schönen Kolonialbauten auf eigene Faust erkunden. Lassen Sie sich Zeit, denken Sie daran, dass Bogota auf 2.600 Metern Seehöhe liegt.

Übernachtung Hotel BH Bicentenario

Tag 2: Stadtführung in Bogota
Tag 2: Stadtführung in Bogota

Der Vormittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Sie können einen Fahrradausflug buchen – ein großartiges Erlebnis, besonders an Sonn- und Feiertagen. Dann werden nämlich beinahe 200 km Straßennetz im Stadtzentrum von Bogota für den Verkehr gesperrt. Zwischen 7 und 14 Uhr gehören die Straßen ganz den Radfahrern und anderen Sportlern. Dieses Ereignis wird auch Ciclovia genannt, was übersetzt so viel bedeutet wie Radweg.

Am Nachmittag erwartet Sie eine Führung zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Stadtteils. Zuerst besuchen Sie das Goldmuseum, das eine beeindruckende Sammlung an Gold aus dem ganzen Land zeigt. Sie erhalten einen interessanten Einblick in das Leben der Ureinwohner Kolumbiens und das Zusammentreffen mit der neuen Kolonialmacht Spanien.

Sie besuchen außerdem den beeindruckenden Platz Plaza Bolívar und das Boteros-Museum, in dem eine große Sammlung der Werke von Botero, aber auch ausländische Werke gezeigt werden. Fernando Botero ist der berühmteste Künstler Kolumbiens.

Der Ausflug endet mit einem fantastischen Panorama auf Bogota und die über 8 Mio. Einwohner vom Gipfel des Berges Monserrate aus (3.152 m).

Folgende Ausflüge können Sie bereits zu Hause buchen:

Übernachtung Hotel BH Bicentenario

Tag 3: Bogota auf eigene Faust
Tag 3: Bogota auf eigene Faust

Dieser Tag in Bogota steht zu Ihrer freien Verfügung. Vielleicht haben Sie noch nicht genug bekommen von La Candelaria und den wunderschönen Häusern und Kirchen. Sie können auch den Markt Paloquemao besuchen, einen der ältesten Märkte Bogotas. Dort finden Sie auch exotisches Obst, Gemüse, Blumen und Vieles mehr.

Oder Sie nehmen ein Taxi zum Simón Bolívar Park, einer großen Grünfläche mit Seen, Radwegen und Spielplätzen. Die Einheimischen kommen hierher, um zu entspannen und Sport zu treiben. Eine herrliche Oase mitten in der Großstadt. Westlich des Simón Bolívar Parks befindet sich der botanische Garten.

Folgende Ausflüge können Sie bereits zu Hause buchen:

Übernachtung Hotel BH Bicentenario

Tag 4: Flug von Bogota nach Armenia in das Kaffeegebiet – Besuch einer Kaffeefarm
Tag 4: Flug von Bogota nach Armenia in das Kaffeegebiet – Besuch einer Kaffeefarm

Es ist an der Zeit, sich von Bogota zu verabschieden. Sie werden von Ihrem Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht. Es geht nach Armenia (ca. 1 Stunde Flugzeit). Die Ankunft im Kaffeegebiet Kolumbiens ist wie die Ankunft in einem ganz anderen Land. Das idyllische Landleben im Kaffeegebiet ist so anders als die hektische Großstadt. Alles ist grün und fruchtbar. Nicht nur Kaffee – für den das Gebiet am berühmtesten ist – wird hier angebaut, sondern auch viele Obstsorten wie z. B. Papaya, Mango und Ananas. Flora und Fauna sind vielfältig hier, und Sie können u. a. bunte Papageien und Kolibris beobachten.

Sie werden am Flughafen abgeholt und zu einer traditionellen Kaffeefarm gebracht. Dort erhalten Sie einen interessanten Einblick in den komplexen Produktionsprozess von gutem Kaffee, von den handverlesenen Bohnen bis hin zum fertigen Produkt. Der Ausflug endet natürlich mit einer Verkostung des herrlichen Kaffees. Sie können außerdem auch Kaffee für Zuhause kaufen.

Nach der Führung werden Sie in Ihr Quartier gebracht. Sie übernachten in einer traditionellen Finca, was Farm auf Spanisch bedeutet. Mehrere dieser Fincas sind renoviert und zu kleinen Frühstückspensionen umgebaut worden.

Übernachtung Hosteria de mi Monaco

Tag 5: Das Kaffeegebiet auf eigene Faust
Tag 5: Das Kaffeegebiet auf eigene Faust

Sie können den Tag in der gemütlichen Finca mit einem guten Buch verbringen oder einen Spaziergang im dazugehörigen großen Garten machen und Ausschau nach Papageien, Kolibris und anderen interessanten Vögeln halten.

Sie können aber auch einen zusätzlichen Ausflug buchen, um mehr von dieser wunderschönen Region zu sehen.

Folgende Ausflüge können Sie bereits zu Hause buchen:

Übernachtung Hosteria de mi Monaco

Tag 6: Kaffeegebiet – Medellin
Tag 6: Kaffeegebiet – Medellin

Sie werden vom Quartier abgeholt und zur Bushaltestelle in Armenia gebracht. Die Fahrt nach Medellin dauert rund 7 Stunden. Lehnen Sie sich daher zurück und genießen Sie die wunderschöne Berglandschaft, die an Ihnen vorbeizieht. Auf dem Weg wird angehalten, um zu Mittag zu essen und die Toilette zu benutzen.

Achtung: Momentan wird die Straße zwischen dem Kaffeegebiet und Medellin verbessert. Dies verlängert die Fahrzeit mit dem Bus manchmal. Daher behalten wir uns das Recht vor, die Busfahrt 2018+2019 durch einen Flug zu ersetzen.

Medellin ist die zweitgrößte Stadt Kolumbiens. Sie liegt in einem wunderschönen schmalen Tal und breitet sich durch die Ausdehnung langsam auf die Berghänge an beiden Seiten aus. Auf Medellin können Sie sich getrost freuen. Aufgrund des milden Klimas hat die Stadt den Beinamen „Stadt des ewigen Frühlings“ erhalten.

Bei der Ankunft in Medellin werden Sie von der Bushaltestelle abgeholt und zu Ihrem Hotel gefahren, das ganz zentral im beliebten Stadtteil El Poblado liegt. Dieses Gebiet lockt aufgrund der großen Auswahl an tollen Restaurants, trendigen Cafés und Bars sowohl Einheimische als auch Touristen an.

Übernachtung Acqua Express

Tag 7: Stadtführung in Medellin
Tag 7: Stadtführung in Medellin

Die Meisten denken bei Medellin an Drogenkartelle und Pablo Escobar. Die Achtziger- und Neunzigerjahre waren blutige Jahre in der Geschichte Medellins. Aber seit 2002 haben die regionalen Politiker in Infrastruktur und Ausbildung investiert – mit fantastischen Ergebnissen. Sie werden von Medellin auf jeden Fall positiv überrascht sein. 2013 wurde die Stadt zur innovativsten Stadt der Welt gekürt. Es handelt sich um eine moderne Großstadt. Sie ist die einzige Stadt in Kolumbien, in der eine Metro von Norden nach Süden verläuft. Es gibt Rolltreppen und Seilbahnen zu den verschiedenen Vierteln (auch Comunas genannt), sodass alle Leute – ganz egal ob arm oder reich – die Stadt und somit auch die Arbeitsplätze einfach und günstig erreichen können.

Heute nehmen Sie an einer Stadtführung teil, die besonders diesen Wandel der Stadt von einem der gefährlichsten Orte der Welt zur innovativsten Stadt der Welt hervorhebt. Sie werden ein Gebiet mit dem Namen Comuna 13 besuchen. Das Gebiet ist ein gutes Beispiel dafür, wie stark sich die Dinge geändert haben. Ihr Guide bietet Ihnen einen spannenden Einblick in die Geschichte der Stadt. Bei der Führung kommen Sie an vielen schönen und bunten Graffitiwänden vorbei. Das Graffiti ist eine Interpretation der Geschichte von Kolumbien, Medellin und Comuna 13 durch einheimische Künstler.

Beim Ausflug werden die öffentlichen Transportmittel benutzt, sodass Sie die Stadt wie ein Einheimischer sehen und erleben können.

Übernachtung Acqua Express

Tag 8: Flug von Medellin nach Cartagena – Street-Food-Ausflug
Tag 8: Flug von Medellin nach Cartagena – Street-Food-Ausflug

Sie werden vom Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht. Je nach Verkehr dauert die Fahrt ca. 1-1,5 Stunden. Der Flug nach Cartagena dauert ca. 1 Stunde.

Freuen Sie sich auf Cartagena! Die Stadt wird Sie ganz sicher begeistern. Hier gibt es alles, was das Herz begehrt. Fantastische, gut erhaltene spanische Architektur hinter den massiven Stadtmauern des alten Stadtteils, der zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, und einen kulturelle Schmelztiegel an Kulturen der Ureinwohner Kolumbiens, der Spanier und der Afrikaner. Es gibt tolle Restaurants hier. Die Durchschnittstemperatur beträgt das ganze Jahr über 30 Grad.

Nach der Ankunft im Hotel können Sie ein wenig entspannen, bevor Sie mitkommen auf den 2 Stunden andauernden Street-Food-Ausflug. Ihr Guide führt Sie durch die Stadt und zeigt Ihnen aufregende einheimische Spezialitäten wie z. B. Arepas, hausgemachtes Eis und Süßigkeiten.

Übernachtung Hotel Don Pedro de Heredia

Tag 9: Cartagena auf eigene Faust.
Tag 9: Cartagena auf eigene Faust.

Dieser Tag in Cartagena steht zu Ihrer freien Verfügung. Sie können in den malerischen Straßen des alten Stadtteils auf Entdeckungsreise gehen oder einfach auf einer Bank im Simón Bolívar Park mit Aussicht auf die wunderschöne Santa Catalina Kathedrale entspannen.
Viele Besucher kommen jedes Jahr nach Cartagena. Ganz egal, wo Sie sich befinden – es sind immer freundliche Kolumbianer in der Nähe, die Ihnen einen dringend notwendigen Sonnenhut, ein Armband, frisches Obst oder eine kühle Flasche Wasser verkaufen können.
Sie können auch die Stadt Palenque de San Basilio, die ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, besuchen. Sie war die erste Stadt, die von Sklaven gegründet worden ist, die von der spanischen Kolonialmacht fliehen konnten.
Am Nachmittag nehmen Sie an einer Stadtführung teil und erleben noch mehr von Cartagena.

Folgende Ausflüge können Sie bereits zu Hause buchen:

Übernachtung Hotel Don Pedro de Heredia

Tag 10: Cartagena auf eigene Faust
Tag 10: Cartagena auf eigene Faust

Auch heute gehört der Tag ganz Ihnen. Wenn Sie noch nicht genug bekommen haben von den wunderschönen Gebäuden, empfehlen wir Ihnen, das benachbarte Viertel Getsemani zu besuchen. Vor 15-20 Jahren war dieses Gebiet der ärmste Teil von Cartagena, der Prostituierte und Taschendiebe anlockte. Heute ist Getsemani der angesagteste Stadtteil mit vielen Pensionen, gemütlichen kleinen Hotels, trendigen Cafés & Bars und einer fantastischen Stimmung auf dem Plaza Trinidad.

Hier haben sich die einheimischen Künstler angesiedelt. Sie werden jede Menge wunderschöne Graffitis an den Wänden sehen und vielleicht auch einige atemberaubende Gemälde kaufen.

Den Sonnenuntergang können Sie mit einer Tasse Kaffee oder einem kalten Bier in der Hand an der Westseite der Stadtmauer genießen. Wenn die Sonne untergeht, erwacht dieser alte Stadtteil erst richtig zum Leben. Genießen Sie den letzten Abend in dieser wunderschönen Stadt.

Folgende Ausflüge können Sie bereits zu Hause buchen:

Übernachtung Hotel Don Pedro de Heredia

Tag 11: Abreise von Cartagena
Tag 11: Abreise von Cartagena

Es ist an der Zeit, sich von Cartagena und dem fantastischen Kolumbien zu verabschieden. Wenn Sie noch Souvenirs kaufen wollen, gibt es in der Stadt unzählige Möglichkeiten.

Je nach dem Abflug Ihres Flugs nach Übersee werden Sie vom Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht. Die Fahrt zum Flughafen dauert ca. 30 Minuten.

Tag 12: Ankunft in Deutschland
Tag 12: Ankunft in Deutschland

Nach einer erlebnisreichen Rundreise in Kolumbien landen Sie in Deutschland.

Kombinieren Sie Ihre Reise mit
Badeurlaubverlängerung auf Barú 3 Tage/2 Nächte
Badeurlaubverlängerung auf Barú 3 Tage/2 Nächte

Preis:
Pro Person im Doppelzimmer: + € 575
Pro Kind u/12 Jahre: + € 495
Einzelzimmerzuschlag: + € 370

Nach einer Rundreise in Kolumbien und all den neuen spannenden Eindrücken empfehlen wir, die Reise mit einem entspannten Badeurlaub abzuschließen. Der Strand vor Cartagena ist nicht besonders gut, aber lediglich 1,5 Autostunden südlich von Cartagena können Sie auf der Halbinsel Barú herrliche Karibikstrände genießen, entspannen und sich im warmen türkisen Wasser erfrischen.

Das Decameron ist ein tolles All-inclusive-Resort mit vielen Aktivitäten für Kinder und Erwachsene. Das Resort liegt abseits am eigenen Privatstrand, umgeben von unberührter Natur.

Sie können im Resort zusätzliche Nächte buchen, wenn Sie weitere Entspannungstage benötigen.

Übernachtung Decameron Barú

Badeurlaubverlängerung auf der Insel Mucura 4 Tage/3 Nächte
Badeurlaubverlängerung auf der Insel Mucura 4 Tage/3 Nächte

Preis:
Pro Person im Doppelzimmer: + € 820
Pro Kind u/12 Jahre: + € 510
Einzelzimmerzuschlag: + € 650

Vor der Karibikküste Kolumbiens liegt die kleine idyllische Koralleninsel Mucura. Die Insel gehört zur Inselgruppe San Bernardo, die 1996 zum Rosario Island Nationalpark dazu kam, um das einzigartige Leben unter Wasser und die Korallen in diesem Gebiet besser schützen zu können.
Der Name des Parks wurde geändert auf Rosario and San Bernardo Corals National Natural Park. Er erstreckt sich über ein rund 1.200 km² großes Gebiet.

Von Cartagena fährt man ca. 2 Stunden zur Insel mit dem Boot. Sie werden vom Personal des kleinen gemütlichen Hotels Punta Faro herzlich empfangen.

Punta Faro ist anders wie die anderen Hotels. Hier gibt es keine Schlüssel zu den Zimmern. Es gibt keine Musik und Unterhaltung, lediglich das Rauschen des Meeres und den Wind.

Dieses Hotel ist perfekt für alle, die gerne entspannen und die wunderschöne Umgebung über und unter dem Wasser genießen möchten.

Sie können im Hotel zusätzliche Nächte buchen, wenn Sie weitere Entspannungstage benötigen.

Übernachtung Punta Faro

Buchungsanfrage
Zusätzliche Informationen
HABEN SIE FRAGEN?

Kontaktieren Sie unsere Experten:
+49 (0) 4193 809 45 12
info@lamatravel.de

Öffnungszeiten:
Mo - Fr | 09.00 – 16.00 Uhr

Facebook

Trustpilot

Buchungsanfrage

Newsletter

Gute Angebote und Reiseneuigkeiten

Wir verwenden Cookies für Statistiken und zielgerichtetes Marketing bei Dritten.
Indem Sie Weiter klicken, akzeptieren Sie diese Bedingungen.
Lesen Sie mehr darüber hier.