Mo - Fr 9 - 16
Menü
HomeReisen nach Mittel- & SüdamerikaKolumbienEin Hauch von Kolumbien
10 Tage:

Ein Hauch von Kolumbien

Höhepunkte dieser Reise:

Stadtführung in Bogota, u. a. mit Besuch des Goldmuseums des Landes und des Bergs Monserrate mit seiner großartigen Aussicht auf die Hauptstadt, Besuch der wunderschönen Kolonialperlen Santa Marta und Cartagena an der Karibikküste.

Folgendes ist in der Reise inbegriffen:

  • Flug von Deutschland nach Bogota, zurück von Cartagena mit Zwischenlandungen
  • 1 nationaler Flug von Bogota nach Santa Marta
  • Transfer von und zu den Flughäfen (kleinere internationale Gruppen)
  • 8 Nächte in tollen Hotels inkl. Frühstück
  • Individuelle Rundreise; Alle Ausflüge werden aber in kleineren internationalen Gruppen mit einheimischen englischsprachigen Guides abgewickelt
  • 24-Stunden-Notfallhotline während der gesamten Reise
  • Abreisegarantie – die Reise findet ungeachtet der Teilnehmerzahl statt
  • Sie haben außerdem die Möglichkeit, diese Reise mit einem Badeurlaub an der Karibikküste Kolumbiens zu verlängern

Folgendes Ausflugspaket ist inklusive:

  • Stadtführung in Bogota, u. a. mit Besuch des Goldmuseums und Ausflug zum Berg Monserrate
  • Street-Food-Ausflug in Cartagena
Zuschlag im Einzelzimmer € 490
Darum sollten Sie sich für diese Reise entscheiden:

Lernen Sie ein Stück Kolumbiens und der fantastischen Vielfältigkeit des Landes kennen. Sie erleben die Hauptstadt des Landes, Bogota, die in herrlicher Lage in 2.600 Metern Höhe in den Anden liegt. Dort nehmen Sie an einer Stadtführung teil und erhalten einen interessanten Einblick in die Geschichte der Stadt und des Landes vor und nach der Ankunft der Spanier.

Von dort fliegen Sie nach Santa Marta, zu wärmeren Temperaturen an der Karibikküste. Santa Marta ist ein toller Ausgangspunkt für Ausflüge zum Tayrona-Nationalpark, wo Sie den tropischen Dschungel, wunderschöne karibische Strände und das kleine gemütliche Bergdorf Minca erleben. Hier können Sie auch eine Kaffeeplantage besuchen.

Die Reise endet im wunderschönen historischen Cartagena. Dort kosten Sie die Spezialitäten der Stadt und erleben diese wie ein Einheimischer bei einem Street-Food-Ausflug in den kleinen kopfsteingepflasterten Straßen.

Bei dieser Reise können Sie die Städte auf eigene Faust erkunden oder zusätzliche Ausflüge an jenen Tagen buchen, an denen keinen Aktivitäten geplant sind.

Die Reise kann mit einem entspannten Badeurlaub verlängert werden.

Reiseprogramm
Tag 1: Abreise von Deutschland und Ankunft in Bogota
Tag 1: Abreise von Deutschland und Ankunft in Bogota

Genießen Sie den Anflug auf die Hauptstadt Kolumbiens, Bogota, die in herrlicher Lage in 2.600 Metern Höhe in den Anden liegt.

Wenn Sie aus dem Flughafen El Dorado kommen, werden Sie von unserem einheimischen Reisepartner empfangen, der Sie zu Ihrem Hotel im gemütlichen alten Stadtteil La Candelaria fährt. Die Fahrt dauert je nach Verkehr ca. 30-45 Minuten.

Der Guide händigt Ihnen Material zu Ihrer Reise aus und beantwortet gerne all Ihre Fragen, die Sie bezüglich Ihrer Reise oder zu Kolumbien haben.

Der Rest des Nachmittags und der Abend stehen im Stadtteil La Candelaria zu Ihrer freien Verfügung.

Übernachtung Hotel BH Bicentenario

Tag 2: Stadtführung in Bogota
Tag 2: Stadtführung in Bogota

Ziehen Sie Ihre guten Wanderschuhe an. Nach dem Frühstück nehmen Sie nämlich an einer interessanten Stadtführung im historischen Stadtteil von Bogota teil.

Sie besuchen u. a. das beeindruckende Goldmuseum und erhalten einen einzigartigen Einblick in die Kultur und Lebensweise der Eingeborenen. Danach geht es weiter zum Botero-Museum, das eine große Sammlung des berühmten Malers und Bildhauers Fernando Botero sowie eine Reihe an Werken von anderen berühmten Malern beherbergt. Natürlich besuchen Sie auch den großen wunderschönen Platz Plaza Bolívar, an dem schöne Kathedralen, Regierungsgebäude und das Justizministerium liegen. Der Ausflug endet mit dem Panorama auf Bogota vom Gipfel des Bergs Monserrate aus, der auf 3.152 Metern Seehöhe liegt.

Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung.

Außerdem besteht für Sie die Möglichkeit, folgende Ausflüge bereits zu Hause zu buchen:

Übernachtung Hotel BH Bicentenario

Tag 3: Bogota auf eigene Faust – Santa Marta
Tag 3: Bogota auf eigene Faust – Santa Marta

Bogota ist eine interessante Großstadt, die wirklich viel zu bieten hat. Der Tag steht zu Ihrer freien Verfügung. Vielleicht möchten Sie noch ein wenig herum spazieren und die wunderschönen bunten Häuser und Kirchen in La Candelaria genießen. Besuchen Sie den Markt Paloquemao, auf dem Blumen, exotisches Obst, Gemüse und viele weitere Dinge verkauft werden.

Sie können auch ein Taxi zum 400 Hektar großen Simón Bolívar Park nehmen. Dabei handelt es sich um eine große grüne Oase inmitten der Stadt mit Spielplätzen, Seen und großen Grünflächen, zu denen die Einheimischen pilgern, um sich zu entspannen oder Sport zu treiben.
Wenn Sie selbst aktiv sein möchten, können Sie einen Radausflug in Bogota buchen.

Am Nachmittag werden Sie zum Flughafen gebracht. Sie fliegen weiter nach Santa Marta an der Karibikküste. Der Flug dauert ca. 1,5 Stunden.

Folgende Ausflüge können Sie bereits zu Hause buchen:

Übernachtung La Calzada del Santo

Tag 4: Santa Marta auf eigene Faust
Tag 4: Santa Marta auf eigene Faust

Santa Marta befindet sich in herrlicher Lage am Fuße der Bergkette Sierra Nevada. Es handelt sich um eine gemütliche Stadt mit einem bunten Zentrum mit Kolonialbauten und einer wunderschönen weiß gekalkten Kathedrale. Die Stadt gehört zu den ältesten spanischen Städten in Südamerika. Sie wurde 1525 vom Spanier Rodrigo de Bastidas gegründet.
Außerdem verbrachte der Freiheitsheld Kolumbiens, Simón Bolívar, 1830 hier seine letzten Tage.

Dieser Tag in Santa Marta steht zu Ihrer freien Verfügung. Sie können auf Entdeckungsreise gehen.

Sie können aber auch eine Stadtführung am Vormittag und einen Ausflug zu einer Kaffeefarm in der malerischen kleinen Stadt Minca buchen.

Am Abend können Sie ins gemütliche Zentrum in der Nähe des Parks Parque Santander o de Los Novios spazieren, wo viele tolle Restaurants und gemütliche Bars auf Sie warten.

Außerdem besteht für Sie die Möglichkeit, folgende Ausflüge bereits zu Hause zu buchen:

Übernachtung La Calzada del Santo

Tag 5: Santa Marta auf eigene Faust
Tag 5: Santa Marta auf eigene Faust

In der Nähe von Santa Marta befinden sich mehrere tolle Strände. Der beliebteste davon ist El Rodadero, der mit dem Taxi lediglich 15 Minuten vom Zentrum entfernt liegt.

Sie können außerdem einen Ausflug in den nahe gelegenen Tayrona-Nationalpark buchen, der eine einzigartige Flora und Fauna sowie einige der schönsten Strände in Kolumbien zu bieten hat.

Außerdem besteht für Sie die Möglichkeit, folgende Ausflüge bereits zu Hause zu buchen:

Übernachtung La Calzada del Santo

Tag 6: Santa Marta - Cartagena – Street-Food-Ausflug
Tag 6: Santa Marta - Cartagena – Street-Food-Ausflug

Nach einigen herrlichen Tagen in Santa Marta geht es weiter nach Cartagena. Nach dem Frühstück werden Sie mit einem Minibus abgeholt, einer Art Shuttle-Service, der Reisende von Hotels in Santa Marta zu Hotels in Cartagena bringt. Die Fahrt nach Cartagena dauert ca. 5 Stunden.

Cartagena wurde vom Spanier Pedro de Heredia 1533 gegründet. Die Stadt wurde rasch sehr reich, da sie am wichtigsten Hafen des Landes lag. Sämtliche Güter und Sklaven wurden hierher verschifft. Dieser Reichtum lockte auch viele Piraten an. Die Spanier entschieden daher, rasch eine schützende Stadtmauer um das Zentrum der Stadt zu bauen, um die wohlhabenden Einwohner zu schützen. Es wurde außerdem ein großes Fort errichtet, Castillo San Felipe de Barajas, um so ungebetene Gäste fernzuhalten.
Freuen Sie sich auf den Besuch dieser Kolonialperle, die nicht grundlos zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt.

Bei der Ankunft haben Sie einige Stunden, um sich zu entspannen. Dann werden Sie von einem einheimischen Guide vom Hotel abgeholt, der Sie bei einem rund 2-stündigen Street-Food-Ausflug die regionalen Gerichte Cartagenas kosten lässt.

Übernachtung Hotel Don Pedro de Heredia

Tag 7: Cartagena auf eigene Faust
Tag 7: Cartagena auf eigene Faust

Cartagena hat einfach alles, was das Herz begehrt. Es ist wunderschön und warm hier, es gibt jede Menge an tollen Läden, Restaurants und Dachterrassenbars, in denen Sie ein kühles Getränk sowie die Aussicht auf die Stadt genießen können. Die Bevölkerung ist ein wahrer Schmelztiegel der verschiedenen Kulturen, bestehend aus den Ureinwohnern Kolumbiens, Spaniern und Afrikanern.

Der Tag gehört ganz Ihnen. Sie können in den malerischen Gassen und Straßen Cartagenas auf Entdeckungsreise gehen.

Sie können aber auch zusätzliche Ausflüge buchen oder die kleine UNESCO-Stadt Palenque de San Basilio besuchen. Bei der Stadt handelt es sich um die erste freie Stadt, die von afrikanischen Sklaven gegründet worden ist, die von der spanischen Kolonialmacht fliehen konnten.

Am Nachmittag können Sie eine Stadtführung buchen und u. a. das Kloster La Popa sowie das beeindruckende Fort Castillo San Felipe de Barajas erleben.

Außerdem besteht für Sie die Möglichkeit, folgende Ausflüge bereits zu Hause zu buchen:

Übernachtung Hotel Don Pedro de Heredia

Tag 8: Cartagena auf eigene Faust
Tag 8: Cartagena auf eigene Faust

Noch ein Tag in Cartagena steht zu Ihrer freien Verfügung. Wenn Sie die Graffitis in Kolumbien und die bunten Kolonialbauten lieben, empfehlen wir Ihnen, zum Stadtteil Getsemani zu spazieren, der rund 5 Gehminuten vom historischen Stadtteil entfernt liegt.
Getsemani war vor nur wenigen Jahren ein ärmliches Viertel von Cartagena, in das Reisende niemals kamen. Das hat sich in den letzten Jahren aber geändert. Heute ist Getsemani ein lebhafter und bunter Stadtteil, der einheimische Künstler und Reisende aus aller Welt anlockt. Am Abend ist dieses Gebiet voller Leben, besonders am Plaza Trinidad, der auf jeden Fall auch einen Besuch wert ist.

Außerdem besteht für Sie die Möglichkeit, folgende Ausflüge bereits zu Hause zu buchen:

Übernachtung Hotel Don Pedro de Heredia

Tag 9: Abreise von Cartagena
Tag 9: Abreise von Cartagena

Es ist an der Zeit, die letzten Souvenirs zu kaufen und sich von Kolumbien zu verabschieden. Sie werden von Ihrem Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht. Der Zeitpunkt hängt davon ab, wann Ihr Flug nach Übersee geht.

Tag 10: Ankunft in Deutschland
Tag 10: Ankunft in Deutschland

Nach einer spannenden Rundreise in Kolumbien landen Sie in Deutschland.

Kombinieren Sie Ihre Reise mit
Badeurlaubverlängerung auf Barú 3 Tage/2 Nächte
Badeurlaubverlängerung auf Barú 3 Tage/2 Nächte

Preis:
Pro Person im Doppelzimmer: + € 480
Pro Kind u/12 Jahre: + € 235
Einzelzimmerzuschlag: + € 385

Nach einer Rundreise in Kolumbien und all den neuen spannenden Eindrücken empfehlen wir, die Reise mit einem entspannten Badeurlaub abzuschließen. Der Strand vor Cartagena ist nicht besonders gut, aber lediglich 1,5 Autostunden südlich von Cartagena können Sie auf der Halbinsel Barú herrliche Karibikstrände genießen, entspannen und sich im warmen türkisen Wasser erfrischen.

Das Decameron ist ein tolles All-inclusive-Resort mit vielen Aktivitäten für Kinder und Erwachsene. Das Resort liegt abseits am eigenen Privatstrand, umgeben von unberührter Natur.

Sie können im Resort zusätzliche Nächte buchen, wenn Sie weitere Entspannungstage benötigen.

Achtung: Die Preise gelten nicht im Zeitraum vom 26. Dezember bis zum 12. Januar sowie zu Ostern. Schicken Sie uns eine Anfrage, wenn Sie in diesem Zeitraum reisen möchten.

Übernachtung Decameron Barú

Badeurlaubverlängerung auf der Insel Mucura 4 Tage/3 Nächte
Badeurlaubverlängerung auf der Insel Mucura 4 Tage/3 Nächte

Preis:
Pro Person im Doppelzimmer: + € 815
Pro Kind u/12 Jahre: + € 470
Einzelzimmerzuschlag: + € 710

Vor der Karibikküste Kolumbiens liegt die kleine idyllische Koralleninsel Mucura. Die Insel gehört zur Inselgruppe San Bernardo, die 1996 zum Rosario Island Nationalpark dazu kam, um das einzigartige Leben unter Wasser und die Korallen in diesem Gebiet besser schützen zu können.
Der Name des Parks wurde geändert auf Rosario and San Bernardo Corals National Natural Park. Er erstreckt sich über ein rund 1.200 km² großes Gebiet.

Von Cartagena fährt man ca. 2 Stunden zur Insel mit dem Boot. Sie werden vom Personal des kleinen gemütlichen Hotels Punta Faro herzlich empfangen.

Punta Faro ist anders wie die anderen Hotels. Hier gibt es keine Schlüssel zu den Zimmern. Es gibt keine Musik und Unterhaltung, lediglich das Rauschen des Meeres und den Wind.

Dieses Hotel ist perfekt für alle, die gerne entspannen und die wunderschöne Umgebung über und unter dem Wasser genießen möchten.

Sie können im Hotel zusätzliche Nächte buchen, wenn Sie weitere Entspannungstage benötigen.

Achtung: Die Preise gelten nicht im Zeitraum vom 26. Dezember bis zum 15. Januar sowie zu Ostern. Schicken Sie uns eine Anfrage, wenn Sie in diesem Zeitraum reisen möchten.

Übernachtung Punta Faro

Buchungsanfrage
Zusätzliche Informationen
HABEN SIE FRAGEN?

Kontaktieren Sie unsere Experten:
+49 (0) 4193 809 45 12
info@lamatravel.de

Öffnungszeiten:
Mo - Fr | 09.00 – 16.00 Uhr

Facebook

Buchungsanfrage

Newsletter

Gute Angebote und Reiseneuigkeiten

Wir verwenden Cookies für Statistiken und zielgerichtetes Marketing bei Dritten.
Indem Sie Weiter klicken, akzeptieren Sie diese Bedingungen.
Lesen Sie mehr darüber hier.