• Zufriedene Gäste seit 2006
  • Engagierte Reiseexperten
  • Geprüfte und getestete Reisen
  • Sorgfältig ausgewählte Guides
  • Preisgarantie
  • 24-Stunden-Service-Hotline
  • Reisesicherungsschein
TitelseiteReisen nach Mittel- & SüdamerikaCosta RicaCosta Rica mit dem Nationalpark Corcovado
14 Tage

Costa Rica mit dem Nationalpark Corcovado

Freuen Sie sich auf die unberührte Natur und ein fantastisches Tierreich in einigen der weniger besuchten Nationalparks: Cahuita und Corcovado. Die Reise endet an den Stränden um Manuel Antonio.

Wir unterstützen die Entwicklung der Nachhaltigkeit in Lateinamerika. Für jede Reise, die Sie bei uns buchen, pflanzen wir 10 Bäume in Brasilien. Lesen Sie hier mehr.

Costa Rica mit dem Nationalpark Corcovado Costa Rica mit dem Nationalpark Corcovado
14 Tage

Costa Rica mit dem Nationalpark Corcovado

Freuen Sie sich auf die unberührte Natur und ein fantastisches Tierreich in einigen der weniger besuchten Nationalparks: Cahuita und Corcovado. Die Reise endet an den Stränden um Manuel Antonio.

Wir unterstützen die Entwicklung der Nachhaltigkeit in Lateinamerika. Für jede Reise, die Sie bei uns buchen, pflanzen wir 10 Bäume in Brasilien. Lesen Sie hier mehr.

Was ist im Preis enthalten?
Folgendes ist in der Reise enthalten
  • Flug von Deutschland nach San José und zurück, mit Zwischenlandungen
  • Transfer vom Flughafen San José zu Ihrem Hotel
  • Minibus: San José – Puerto Viejo de Talamanca – Turrialba – San Gerardo de Dota – Sierpe – Manuel Antonio – Flughafen in San José
  • Boot: Sierpe – Drake Bay (Hin- und Rückfahrt)
  • 12 Nächte in tollen Hotels inkl. Frühstück
  • 2 x Mittagessen (Tag 9+10)
  • Willkommensmeeting in San José
  • Individuelle Rundreise; Alle Ausflüge werden in kleineren internationalen Gruppen mit einheimischen englischsprachigen Guides abgewickelt. Die Transfers erfolgen ebenfalls in kleinen internationalen Gruppen
  • Reisesicherungsschein für Pauschalreisen
  • 24-Stunden-Notfallhotline während der gesamten Reise
  • Abreisegarantie – die Reise findet ungeachtet der Teilnehmerzahl statt
  • Anreise an jedem Tag möglich

Umfangreiches Ausflugspaket:

  • Schnorchel- und Wanderausflug im Nationalpark Cahuita
  • Besuch des Guayabo Nationalmonumentes in Turrialba
  • Quetzal-Ausflug im Nebelregenwald bei San Gerado de Dota
  • Ausflug zum Nationalpark Corcovado
  • Boots- und Schnorchelausflug zur Insel Isla del Caño
  • Eintrittspreise für die genannten Sehenswürdigkeiten

Das erwartet Sie:

Kommen Sie mit auf eine Reise nach Costa Rica, welche Sie abseits der Touristengebiete zu den schönsten und einzigartigsten Nationalparks des Landes führt.

Nach einem Willkommensmeeting in San José geht es weiter zur Karibikküste, zur kleinen entspannten Stadt Puerto Viejo. Freuen Sie sich auf ein fantastisches Erlebnis im Nationalpark Cahuita. Sie wandern im Regenwald und schnorcheln mit bunten Fischen am Korallenriff des Marineparks.

Von dort geht die Reise weiter in die Berge, nach Turrialba, wo sich das größte archäologische Gebiet Costa Ricas, das Nationalmonument Guayabo, befindet. Die Ruinen stammen von einer mehr als 3.000 Jahre alten präkolumbianischen Stadt.

Der nächste Stopp ist San Gerardo de Dota. Der Ort ist vom fruchtbarem Nebelregenwald umgeben und ein Paradis für Natur- und Vogelinteressierte. Hier finden Sie unter anderem der schöne Quetzal-Vogel.

Der absolute Höhepunkt der Reise ist ein Aufenthalt bei Bahía Drake, mit einem Ausflug zum Nationalpark Corcovado, welcher auch als größter Schatz unter den Nationalparks Costa Ricas bezeichnet wird. Dort findet man ein einzigartiges Ökosystem und ein vielfältiges Tierreich, und zwar sowohl an Land als auch unter der Meeresoberfläche vor der Insel Isla del Caño.

Die Reise endet in Manuel Antonio, das außer herrlichen Stränden auch den berühmten gleichnamigen Nationalpark zu bieten hat.

Höhepunkte dieser Reise

  • Wandeln Sie abseits des Tourismus im Nationalpark Corcovado, einer der biologisch spektakulärsten Destinationen der Welt
  • Erleben Sie die bunte Unterwasserwelt mit Fischen und Korallen bei einem Schnorchelausflug im Nationalpark Cahuita an der Karibikküste
  • Sehen Sie das Nationalmonument Guayabo, Turrialba – größtes Archäologiegebiet Costa Ricas, Ruinen einer über 3.000 J. alten präkolumbianischen Stadt
  • Beenden Sie die Reise mit einem entspannten Badeurlaub an den langen wunderschönen Sandstränden von Manuel Antonio

Preis inkludiert immer

  • Alle internationalen und interne Flüge
  • Alle Transfers am Zielort
  • Alle Aktivitäten und Ausflüge wie beschrieben
  • Alle Unterkünfte
Alle Fotos ansehen
Fotos
Tagesprogramm
Tag 1: Abreise von Deutschland und Ankunft in San José

Abreise von Deutschland. Mit Zwischenlandung(en) unterwegs geht es zur Hauptstadt Costa Ricas, San José. Sie werden am Flughafen abgeholt und zu Ihrem Hotel gebracht. Die Fahrt dauert vom Flughafen ca. 45 Minuten. Nach der Ankunft können Sie sich nach der langen Flugreise entspannen oder die Stadt auf eigene Faust ein wenig erkunden.

San José ist eine moderne Großstadt mit regem Handel und einer starken künstlerischen und architektonischen Ausstrahlung. Die Stadt wurde Anfang des 18. Jahrhunderts gegründet. 50 Jahre später eröffnete man hier eine Tabakfabrik, wodurch die Wirtschaft der Stadt florierte und die Einwohnerzahl wuchs. Anfang des 19. Jahrhunderts wurde San José zur Hauptstadt ernannt.

Tag 2: Willkommensmeeting in San José – Puerto Viejo

Nach dem Frühstück checken Sie vom Hotel aus und lassen Ihr Gepäck an der Rezeption aufbewahren. Sie werden abgeholt und zum Willkommensmeeting im Büro unseres costa-ricanischen Reisepartners gebracht. Gemeinsam besprechen Sie Ihre Reise und bekommen Antworten auf all Ihre Fragen.

Nach dem Willkommensmeeting haben Sie etwas Zeit, um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Sie können z. B. im großen Stadtpark Parque Metropolitano La Sabana spazieren gehen, Leckerbissen im Gastronomiezentrum Barrio Escalante kosten oder das historische Viertel Barrio Amón erkunden, wo wahre Kolonialperlen u.a. zu Galerien für moderne Kunst umgebaut worden sind.
Auch der Mercado Central, der größte Markt der Stadt, ist einen Besuch wert. Dort können Sie alles von Fleisch über Obst und Gemüse bis hin zu bunten Souvenirs kaufen und lecker zu Mittag essen.

Am Nachmittag werden Sie vom Hotel abgeholt. Es geht zur Karibikküste, zur malerischen Stadt Puerto Viejo de Talamanca, das umgangssprachlich lediglich Puerto Viejo genannt wird. Herrliche Sandstrände und Reggae-Stimmung warten hier auf Sie.

Die Fahrt dauert ca. 5 Stunden.

Übernachtung:
Tag 3: Schnorchel- und Wanderausflug im Nationalpark Cahuita

Puerto Viejo ist ein malerisches kleines Fischerdorf, umgeben von wunderschönem Strand und grüner Natur. Das Gebiet ist berühmt für den nahe gelegenen Nationalpark Cahuita, welcher aus Regenwald und einem riesigen Marinegebiet besteht. Der Nationalpark Cahuita wurde 1970 gegründet, um das wunderschöne Korallenriff zu schützen, durch welches auch das vielfältige Unterwasserleben erhalten bleibt.

Heute machen Sie mit einem kompetenten einheimischen Guide einen Ausflug im Nationalpark. Freuen Sie sich auf ein fantastisches Schnorchelerlebnis am Riff mit bunten Korallen und Fischen, mit einer anschließenden Wanderung im wunderschönen Park. Sie können u. a. Faultiere, Waschbären, Nasenbären mit weißen Nasen und verschiedene Affenarten beobachten. Nehmen Sie ein Handtuch und Wechselkleidung mit.

Nach dem Ausflug werden Sie wieder zum Hotel gefahren. Der Nachmittag gehört ganz Ihnen. Sie können auch in Cahuita bleiben, mehr Zeit im Park oder in der Stadt Cahuita verbringen und selbst einen Linienbus zurück nach Puerto Viejo nehmen. Die Fahrt dauert ca. 30 Min. und ist preislich günstig.

Übernachtung:
Tag 4: Puerto Viejo auf eigene Faust

Der Tag in Puerto Viejo steht zu Ihrer freien Verfügung. Sie selbst bestimmen das Tempo. Wir empfehlen Ihnen, ein Fahrrad auszuleihen und einen Ausflug zum wunderschönen Strand Punta Uva mit seinen vielen Palmen zu machen. Dort können Sie Ihr Mittagessen genießen und sich in die Wellen stürzen. Der Hin- und Rückweg sind insgesamt ca. 12 km lang.

Sie können auch das nahe gelegene Tierrehabilitationszentrum „Jaguar Rescue Center“ besuchen, das sich um verletzte und verlassene Tiere kümmert, sie füttert und mit Medikamenten versorgt, sodass sie später hoffentlich wieder ausgewildert werden können. Dort sehen Sie u. a. Ameisenbären, Faultiere, Affen, Schlangen und vielleicht sogar einige der seltenen Großkatzen Costa Ricas. Am Vormittag gibt es dort Führungen. Erkundigen Sie sich bezüglich der Startzeiten, bevor Sie aufbrechen. Bitte beachten Sie, dass das Zentrum sonntags geschlossen ist.

Auch eine Mahlzeit in den gemütlichen Restaurants vor Ort sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Es werden leckere einheimische Gerichte und natürlich jede Menge Fisch und Meeresfrüchte serviert.

Übernachtung:
Tag 5: Puerto Viejo – Turrialba

Turrialba liegt wunderschön zwischen den großen grünen Bergen des Zentraltals. Die kleine malerische Stadt ist für ihre Kaffeeproduktion, den vulkanischen Nationalpark mit dem Namen Parque Nacional Volcán Turrialba (momentan geschlossen), Abenteuersport wie Rafting und Canyoning und für das nahe gelegene archäologische Gebiet Guayabo berühmt.

Die Fahrt nach Turrialba dauert rund 4 Stunden. Den Rest des Nachmittags können Sie nutzen, um dieses herrliche Gebiet auf eigene Faust zu erkunden.

Übernachtung:
Tag 6: Nationalmonument Guayabo – San Gerardo de Dota

Heute besuchen Sie das Nationalmonument Guayabo, das größte und archäologisch wichtigste Gebiet Costa Ricas, welches lediglich 10 km nordöstlich von Turrialba liegt. Dort befinden sich Ruinen einer mehr als 3.000 Jahre alten präkolumbianischen Stadt, die zwischen 1.000 v. Chr. bis ca. 1.400 n. Chr. bewohnt war.
Die Häuser wurden damals aus Holz errichtet und sind natürlich nicht mehr vorhanden, aber Sie können noch immer die Ausgrabungen für Aquädukte, kopfsteingepflasterten Straßen und Plattformen, welche das Fundament für die Häuser bildeten, sehen. Hier findet man auch interessante Motive in Steinflächen (auch Runensteine genannt) von verschiedenen Tieren. Ihr Guide nimmt Sie mit auf eine interessante Führung mit Einblick in die präkolumbianische Gesellschaft, die hier einst gelebt hat.

Nach dem Mittagessen geht es weiter hinauf in die Bergkette Talamanca, nach San Gerardo de Dota. Hier liegt eine weitere wunderschöne kleine Stadt, umgeben von grünen Berghängen, wodurch die Stadt ein wenig an ein Dorf in den Alpen erinnert. Die Fahrt dorthin dauert ca. 3 Stunden.

Übernachtung:
Tag 7: Quetzal-Ausflug im Nebelregenwald bei San Gerardo de Dota

Am frühen Morgen erleben Sie den fruchtbaren Neberegenwald, der San Gerardo umgibt. Dieses Gebiet ist ein wahres Paradis für Vogelinteressierte und es gibt gute Chancen den schönen farbenfrohen Quetzal-Vogel zu sehen. Ihr Guide führt Sie zu dem Gebiet, wo der Quetzal-Vogel zuletzt gesehen wurde und hier gilt es, die Augen und Ohren offen zu halten, um den schönen kleinen Vogel zu sehen.

Der restliche Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie können in der schönen Umgebung spazieren gehen oder sich vielleicht mit einer Massage oder eine Behandlung im nahe gelegenden Spa, Del Rio Spa, verwöhnen lassen. Das Mittagessen können Sie in dem gemütlichen Kahawa Restaurant einnehmen, welches Aussicht über den Savegre-Fluss hat.

Übernachtung:
Tag 8: San Gerardo de Dota – Sierpe – Bahía Drake

Vom abenteuerlichen Nebelregenwald in San Gerardo de Dota geht es über kurvige Bergstraßen weiter zur Küste des Stillen Ozeans in Costa Rica, zur Stadt Sierpe, von wo aus Sie mit dem Boot zur Bahía Drake fahren.

Die Bahía Drake befindet sich auf der Halbinsel Osa, welche zu den artenreichsten Gebieten der Welt gehört. Diese isolierte Stadt bietet keine gute Infrastruktur oder Luxus-Resorts, aber deswegen reist man ja auch nicht hierher. Dieses Gebiet ist perfekt für Natur- und Tierfreunde, die den größten Schatz unter den Nationalparks in Costa Rica erleben möchten, den Nationalpark Corcovado.

Die Fahrt nach Sierpe dauert rund 4 Stunden. Von dort fahren Sie mit dem Boot ca. 1,5 Stunden zur Bahía Drake.

Übernachtung:
Tag 9: Ausflug zum Nationalpark Corcovado

Heute machen Sie mit einem kompetenten Guide eine Wanderung im Nationalpark Corcovado. Sie besuchen einen kleinen Teil des ca. 41.000 Hektar großen Nationalparks mit dichtem Regenwald, rauschenden Flüssen und unberührten Stränden. Der Ausflug beginnt am frühen Morgen. Sie werden mit dem Boot von Bahía Drake zum Eingang des Nationalparks gefahren.

Zu den Tieren, welche Sie hier beobachten können, gehören u. a. Affen, Tapire, Faultiere, Nasenbären mit ihren weißen Nasen, Halsbandpekaris, Ameisenbären, und wenn Sie wirklich Glück haben einige der seltenen Großkatzen Costa Ricas wie z. B. Jaguare, Pumas, Ozelots, Langschwanzkatzen und Jaguarundis. Der Park ist außerdem das Zuhause der größten Population an hellroten Aras.

Bevor es wieder nach Bahía Drake zurückgeht, wird in dieser herrlichen Umgebung ein Lunchpaket (im Preis inbegriffen) verspeist.

Übernachtung:
Tag 10: Ausflug zur Insel Isla del Caño mit fantastischen Schnorchelerlebnissen

Nicht nur das Festland, die Natur und das Tierreich sind faszinierend. Rund 20 km vor der Küste von Bahía Drake befindet sich das Marinereservat Isla del Caño, das Sie heute besuchen. Dieses unter Naturschutz stehende Gebiet ist eines der besten Schnorchelgebiete Costa Ricas. Unter der Meeresoberfläche versteckt sich eine wahre Schatzkammer mit Korallen, welche bunte tropische Fische, Schildkröten, Rochen und Ammenhaie anlocken.

Nach dem Schnorchelausflug können Sie sich an den herrlichen weißen Sandstränden der Insel entspannen. Es wird ein Mittagessen serviert, bevor es wieder zurück nach Bahía Drake geht.

Bei der Bootsfahrt von und zur Isla del Caño können Sie in den Zeiträumen Dezember bis März und Juli bis November mit etwas Glück Delfine und sogar Buckelwale sehen.

Übernachtung:
Tag 11: Bahía Drake – Sierpe – Manuel Antonio

Ihre Reise endet an den wunderschönen Stränden von Manuel Antonio. Von Bahía Drake werden Sie zurück nach Sierpe gebracht und von dort nach Manuel Antonio gefahren. Die Bootsfahrt nach Sierpe dauert rund 1,5 Stunden, der Transport nach Manuel Antonio ca. 3 Stunden.

Manuel Antonio ist berühmt für den kleinsten, aber auch beliebtesten gleichnamigen Nationalpark. Dort können Sie Waschbären, Leguane, Faultiere, Nasenbären und mehrere verschiedene Affenarten beobachten. Die Tiere sind Besucher gewohnt und kommen häufig ganz nahe heran. Die Strände im Nationalpark zählen zu den schönsten Stränden von Costa Rica.

Tag 12: Manuel Antonio auf eigene Faust

Der Tag in Manuel Antonio gehört ganz Ihnen. Vielleicht möchten Sie am Swimmingpool des Hotels oder im Schatten der Palmen am Strand Playa Espadilla dösen und die vielen Eindrücke der Reise Revue passieren lassen.

Wenn Sie noch nicht genug von den Natur- und Tiererlebnissen haben, empfehlen wir Ihnen einen Besuch des Nationalparks Manuel Antonio. Auf den gekennzeichneten Wegen im Park findet man sich ganz einfach selbst zurecht. Sie können aber natürlich auch gegen Aufpreis eine Führung durch den Park mit Guide buchen, wenn Sie gerne mehr über die Natur und das Tierreich erfahren möchten. Am besten brechen Sie frühmorgens auf, wo die wenigsten Besucher unterwegs und die Tiere am aktivsten sind.

Denken Sie daran, Wasser und Badebekleidung mitzubringen, denn im Park liegt auch der Strand Manuel Antonio, welcher zu den schönsten Stränden Costa Ricas gehört.

Bitte beachten Sie, dass der Nationalpark an Montagen geschlossen ist.

Tag 13: Manuel Antonio – San José – die Heimreise beginnt

Heute ist es an der Zeit, sich von der freundlichen Bevölkerung und der unvergleichlichen Natur Costa Ricas zu verabschieden. Sie werden vom Hotel abgeholt und zum Flughafen in San José gebracht. Von dort fliegen Sie mit Zwischenlandung(en) nach Hause nach Deutschland.

Tag 14: Ankunft zu Hause

Um einige unvergessliche Erlebnisse reicher landen Sie wieder in Deutschland.

Zuschlag für Einzelzimmer € 1045
Einzigartige Vorteile für Gruppen ab 6 Personen - Fordern Sie noch heute ein Angebot an, um mehr zu erfahren.
Wann möchten Sie reisen?
Abreisedaten
Alle angeführten Preise verstehen sich pro Pers.
Reisebriefe
Berichte von Reisenden
Warum mit Lamatravel.de reisen?
Unsere Erfahrung ist Ihr Gewinn

Wir sind immer für Sie da

  • Persönliche Betreuung durch Reiseexperten mit eigenen Erfahrungen
  • Das engagierte Reiseteam sorgt für einen reibungslosen Reiseablauf
  • Betreuung rund um die Uhr bei Ihrer Reise

100 % Komfort

  • Gut geplanter Reiseverlauf mit durchdachten und ausgewählten Highlights
  • Alle Reisen beinhalten Flüge, Transfers und Unterbringung
  • Vielfältige Optionen, um die für Sie optimale Reise zusammenzustellen
  • Unterbringung in tollen Locations
  • Sorgfältig ausgewählte einheimische Guides mit viel Wissen und Erfahrung

Erfahrung

  • Seit 2006 haben wir viele tausende zufriedene Gäste
  • Alle Reisen wurden von unserem eigenen Team getestet, die Qualität wurde geprüft
  • Langjährige Geschäftsbeziehungen mit einem ausgedehnten Netzwerk an Lateinamerika-Partnern

Viel Reise für Ihr Geld & Voller Schutz

  • Wir garantieren die besten Preise
  • Ausgezeichnete Geschäftsbeziehungen zu unseren Partnern, um die beste Qualität und die besten Preise garantieren zu können
  • Wir optimieren stets unsere Logistik und unsere Prozesse, sodass Sie nicht mehr als notwendig zahlen müssen
  • TourVers Versicherung - Insolvenzversicherung
  • Mietglied DRV (Deutscher Reiseverband)
  • Persönliche Haftpflichtversicherung

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher und für Sie relevant zu machen, sowie für Sie interessante Anzeigen zu schalten. Indem Sie Weiter klicken, akzeptieren Sie diese Bedingungen.

Sie können auch Cookies ablehnen, indem Sie hier klicken. Wir verwenden ein Cookie, um Ihre Entscheidung gegen Cookies zu speichern.

Lesen Sie mehr darüber hier.