Mo - Fr 9 - 16
Menü
HomeReisen nach Mittel- & SüdamerikaBrasilienBrasiliens Höhepunkte
15 Tage:

Brasiliens Höhepunkte

Höhepunkte dieser Reise:

Aussicht auf die wunderschönen Strände Rios vom Gipfel des Berges Corcovado aus, die Wassermassen der beeindruckenden Iguazú-Wasserfälle, das einzigartige Pflanzen- und Tierreich des Amazonas-Regenwaldes und das historische Zentrum Salvadors, Pelourinho, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Folgendes ist in der Reise inbegriffen:

  • Flug von Deutschland nach Rio de Janeiro, zurück von Salvador mit Zwischenlandungen
  • 3 Inlandsflüge: Rio de Janeiro – Foz do Iguaçu – Manaus – Salvador
  • Transfers von und zu den Flughäfen in Brasilien
  • 9 Nächte in tollen Hotels inkl. Frühstück
  • 3 Nächte in der Tupana Amazon Lodge inkl. Vollpension (die letzte Nacht können Sie das großartige Erlebnis einer Übernachtung in einem Dschungellager mitten im Amazonas-Regenwald machen).
  • Individuelle Rundreise; Alle Ausflüge werden aber in kleineren internationalen Gruppen mit einheimischen englischsprachigen Guides abgewickelt.
  • 24-Stunden-Notfallhotline während der gesamten Reise
  • Reisesicherungsschein für Pauschalreisen
  • Abreisegarantie – die Reise findet ungeachtet der Teilnehmerzahl statt
  • Sie haben außerdem die Möglichkeit, diese Reise mit einem Badeurlaub in der Nähe von Salvador zu verlängern.

Folgendes Ausflugspaket ist inklusive:

  • Stadtrundfahrt in Rio inkl. Besuch des Zuckerhuts und des Berges Corcovado mit der berühmten Christus-Statue
  • Die Iguazú-Wasserfälle von der brasilianischen und der argentinischen Seite aus
  • Geführte Ausflüge im Amazonas-Regenwald
  • Stadtrundfahrt in Salvador
  • Eintrittspreise für die genannten Sehenswürdigkeiten

Zuschlag im Einzelzimmer € 435
Einzelzimmerzuschlag (ein Reisender) € 1190
Das erwartet Sie:

Kommen Sie mit auf eine fantastische Brasilien-Rundreise, bei der Sie wirklich die Vielfalt des Landes und die interessanten Kontraste erleben können.

Sie landen in der Hauptstadt der Samba, Rio de Janeiro, in der Sie die Einheimischen – auch Cariocas genannt – mit offenen Armen, einem Lächeln und einer ansteckenden Lebensfreude empfangen. Die Lage der Stadt ist vielleicht die schönste auf der ganzen Welt. Machen Sie sich selbst ein Bild davon, wenn Sie am Gipfel des Berges Corcovado neben der berühmten Christus-Statue stehen und auf die Stadt, die Buchten und die fantastischen Strände blicken.

Von der hektischen Großstadt geht es in die beeindruckende Natur Brasiliens, wenn Sie den größten Wasserfall der Welt, die Iguazú-Wasserfälle, besuchen und im Amazonas-Regenwald 3 Nächte lang in einer Dschungel-Lodge übernachten, von wo aus Sie das einzigartige Tier- und Pflanzenreich hautnah erleben.

Die Reise endet in Salvador, wo die Portugiesen 1549 an Land gingen und die Stadt zur ersten Hauptstadt Brasiliens ernannten. Die Stadt ist berühmt für die afro-brasilianische Kultur und die wunderschönen Kolonialbauten im bunten Stadtteil Pelourinho, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Sie können die Reise mit einem Badeurlaub am Strand Praia do Forte nördlich von Salvador verlängern.

Reiseprogramm
Tag 1: Abreise von Deutschland
Tag 1: Abreise von Deutschland

Heute reisen wir von Deutschland mit Zwischenlandung(en) nach Brasilien.

Tag 2: Ankunft in Rio de Janeiro – Stadtführung
Tag 2: Ankunft in Rio de Janeiro – Stadtführung

Bei der Ankunft in Rio de Janeiro werden Sie am Flughafen von einem englischsprachigen Guide abgeholt. Er übergibt Ihnen ein Empfangskuvert mit praktischen Informationen zu Ihrer Reise und kann eventuelle Fragen beantworten.

Die Fahrt vom Flughafen zu Ihrem Hotel, das in der Nähe des berühmten Strandes Copacabana liegt, dauert je nach Verkehr ca. 1 Stunde.

Am Nachmittag werden Sie von Ihrem Hotel abgeholt und nehmen an einer interessanten Stadtführung teil. Sie besuchen u. a. die malerischen Viertel Santa Teresa und Lapa, und Sie fahren anschließend zum Berg Corcovado mitten im Nationalpark Tijuca, dem größten urbanen Wald der Welt. Am Gipfel des Berges steht die 38 Meter hohe Christus-Statue und wacht von seiner höchsten Erhebung 710 Meter über dem Meeresspiegel aus über Rio. Die Silhouette wurde mit der Zeit zum Wahrzeichen der Stadt und gehört zu den Sieben Weltwundern. Vom Gipfel des Berges aus werden Sie mit einer fantastischen Aussicht auf die Strände Copacabana und Ipanema, die bunten Favelas der Stadt, die Rodrigo de Freitas Lagune und das Stadion Maracaña belohnt, das eines der größten Stadien der Welt ist.

Danach geht es weiter zum 396 Meter hohen Berg Pão de Açúcar, auch Zuckerhut genannt, eine weitere großartige Sehenswürdigkeit der Stadt. Eine Seilbahn bringt Sie zuerst zum Gipfel des Berges Urca, von wo aus Sie auf die Küsten und die kleinen Inseln des Gebiets blicken. Vom Urca führt Sie eine weitere Seilbahn zum Gipfel des Zuckerhuts. Dort können Sie den wunderschönen Sonnenuntergang über Rio genießen.

Sie werden wieder zum Hotel zurückgebracht, der Abend steht zu Ihrer freien Verfügung.

Übernachtung Rio Design Hotel

Tag 3: Rio de Janeiro auf eigene Faust
Tag 3: Rio de Janeiro auf eigene Faust

Rio ist dafür berühmt, den größten Karneval der Welt zu feiern. Auch wenn Sie die Stadt nicht während des Karnevals besuchen, sind die Vorbereitungen für dieses Fest immer bereits in Gang. Der heutige Tag steht zu Ihrer freien Verfügung in der Stadt. Sie können aber auch zusätzliche Ausflüge buchen, z. B. können Sie hinter die Kulissen des größten Festes der Welt blicken, Rio vom Fahrradsattel aus erleben oder das Nachleben unsicher machen und das Nationalgetränk Brasiliens – Caipirinha – kosten.

Sehen Sie eine Auswahl der Ausflüge für diesen Tag hier:

Übernachtung Rio Design Hotel

Tag 4: Rio de Janeiro auf eigene Faust
Tag 4: Rio de Janeiro auf eigene Faust

Auch dieser Tag steht zu Ihrer freien Verfügung in der Stadt. Sie können zusätzliche Ausflüge buchen, bei denen Sie u. a. die weniger bekannten Gebiete der Stadt erleben oder sich in der berühmten Samba versuchen.

Lesen Sie mehr über die Ausflüge hier. Alle Ausflüge müssen bereits zu Hause gebucht werden:

Übernachtung Rio Design Hotel

Tag 5: Flug von Rio de Janeiro nach Foz do Iguaçu – Iguazú-Wasserfälle (Brasilien)
Tag 5: Flug von Rio de Janeiro nach Foz do Iguaçu – Iguazú-Wasserfälle (Brasilien)

An diesem Morgen werden Sie abgeholt und zum Flughafen gebracht. Sie fliegen zur Stadt Foz do Iguaçu an der Grenze zu Argentinien. Foz do Iguaçu ist der Ausgangspunkt für Ausflüge zu den spektakulären Iguazú-Wasserfällen, die zum UNESCO-Weltnaturerbe gehören und aus 275 größeren und kleineren Wasserfällen bestehen.
Freuen Sie sich darauf, die Iguazú-Wasserfälle von der brasilianischen und der argentinischen Seite aus zu erleben.

Bei der Ankunft in Foz do Iguaçu werden Sie von einem Guide am Flughafen abgeholt, der Sie zur brasilianischen Seite der Wasserfälle bringt. Auf kleinen Wegen kommen Sie zu einer Aussichtsplattform, von wo aus Sie einen fantastischen Blick auf die Wasserfälle haben. Man kann sich überhaupt nicht vorstellen, wie groß diese Wasserfälle eigentlich sind und welche enormen Wassermassen vom Fluss Iguazú kommen, bevor man es nicht mit eigenen Augen sieht.

Auf den Wegen stehen die Chancen gut, dass man Schmetterlinge, exotische Pflanze, Vögel und die kleinen Nasenbären beobachten kann, die einem neugierig folgen und um Essen betteln.
Im Nationalpark gibt es auch ein Restaurant am Fluss, wo Sie Ihr Mittagessen einnehmen können.
Nach ein paar Stunden werden Sie zu Ihrem Hotel gefahren, der Abend steht zu Ihrer freien Verfügung.

Folgende Ausflüge können Sie bereits zu Hause buchen:

Übernachtung Pietro Angelo Hotel

Tag 6: Iguazú-Wasserfälle (Argentinien)
Tag 6: Iguazú-Wasserfälle (Argentinien)

Heute erleben Sie die Wasserfälle von der argentinischen Seite aus. Sie werden vom Hotel abgeholt und fahren über die Brücke Tancredo Neves über den Fluss Iguazú, welcher die Grenze zwischen Brasilien und Argentinien bildet.
Ein Zug bringt Sie zum größten Wasserfall, dem Garganta del Diablo oder Teufelsrachen. Danach spazieren Sie auf Wegen zum beeindruckendsten Abschnitt der Wasserfälle. Sie gehen auf Wegen und Brücken weiter auf dieser fantastischen Tour rund um die Wasserfälle. Der Regenwald um die Wasserfälle beherbergt ein einzigartiges Pflanzen- und Tierreich mit Orchideen, zahlreichen Vogelarten wie z. B. dem Tukan, Riesenechsen und wenn Sie Glück haben sogar Affen.

Achtung: Da Sie heute die Grenze zu Argentinien überqueren, müssen Sie bei diesem Ausflug Ihren Pass mithaben.

Folgende Ausflüge können Sie bereits zu Hause buchen:

Übernachtung Pietro Angelo Hotel

Tag 7: Flug von Foz do Iguaçu nach Manaus im Amazonas-Regenwald
Tag 7: Flug von Foz do Iguaçu nach Manaus im Amazonas-Regenwald

Heute fliegen Sie von Foz do Iguaçu nach Manaus, das mitten im Amazonas-Regenwald liegt und den Ausgangspunkt für Ausflüge tief im Regenwald bildet, bei denen Sie die einzigartige Natur erleben können.

Sie kommen am späten Nachmittag an und haben den Abend in Manaus für sich. Sie können z. B. die wunderschöne Oper Teatro Amazonas besuchen.

Übernachtung Go Inn Manaus

Tag 8: Manaus – Ankunft in der Tupana Lodge – Erlebnisse im Amazonas-Regenwald
Tag 8: Manaus – Ankunft in der Tupana Lodge – Erlebnisse im Amazonas-Regenwald

Der Tag beginnt früh mit einem rund 4-stündigen Transfer zu Ihrer Dschungel-Lodge, in der Sie die nächsten 3 Nächte verbringen. Sie werden zum Hafen gebracht, von wo aus Sie mit dem Schiff zur kleinen Stadt Villa do Careiro fahren. Von dort werden Sie zum Fluss Tupana gebracht und fahren das letzte Stück mit dem Boot zur Lodge. Und der Transport ist nicht einfach nur ein Transport zur Lodge, sondern der Anfang Ihres Amazonas-Abenteuers. Sie erleben u. a. den Ort, an dem die beiden großen Flüsse Rio Negro und Rio Solimões zusammenfließen und zum Amazonas werden. Der eine Fluss ist braun und schlammig, während der andere schwarz ist. Die Trennlinie zwischen den beiden Flüssen ist deutlich erkennbar. Dieses fantastische Phänomen wird auch „Treffen der Wasser“ genannt.

Bei der Ankunft in der Lodge werden Sie mit einem erfrischenden Willkommensgetränk empfangen und erhalten Ihr Zimmer. Danach wird das Mittagessen in der Lodge des Restaurants serviert.

Am Nachmittag gehen Sie mit einem einheimischen Guide im Dschungel auf Entdeckungsreise. Sie fahren mit einem motorisierten Kanu am Fluss hinunter und halten Ausschau nach interessanten Pflanzen und Tieren. Wenn Sie Glück haben, können Sie sowohl Affen als auch exotische Vögel beobachten, aber der Regenwald ist so dicht, dass man ein geschultes Auge benötigt, um die Tiere zu entdecken.

Nach dem Abendessen wartet bei Einbruch der Dunkelheit eine Nachtsafari am Fluss auf Sie. Wir wollen die Kaimane finden! Der Guide leuchtet mit seiner Taschenlampe ins Wasser. Wenn das Licht auf das Auge eines Kaimans trifft, leuchtet dieses in der Dunkelheit auf und verrät seine Position. Kaimane leben in Süd- und Mittelamerika und gehören zur Familie der Krokodile und Alligatoren.

ACHTUNG: Zur Lodge dürfen max. 10 Kilo Gepäck mitgenommen werden. Der Rest des Gepäcks kann im Hotel in Manaus/im Büro der Tupana Lodge in Manaus aufbewahrt werden.

Übernachtung Amazon Tupana Jungle Lodge

Tag 9: Erlebnisse im Amazonas-Regenwald
Tag 9: Erlebnisse im Amazonas-Regenwald

Nach dem Frühstück nimmt der Guide Sie mit auf eine Bootsfahrt, um die vielen exotischen Vögel zu beobachten, die in diesem Gebiet leben. Danach geht es auf eine Wanderung tiefer im Dschungel. Dabei erhalten Sie einen einzigartigen Einblick in die Wichtigkeit und medizinische Bedeutung der Pflanzen für die Eingeborenen in diesem Gebiet. Vielleicht können Sie auch den einen oder anderen Dschungelbewohner wie Tapire, Capybaras (Flussschweine), Faultiere und viele verschiedene Affen und Reptilien sehen.

Das Mittagessen wird wieder in der Lodge eingenommen.

Am Nachmittag machen Sie einen Angelausflug am Fluss. Im Fluss gibt es viele interessante Fischarten. Die große Herausforderung des Tages besteht natürlich darin, einen der berühmten Piranhas zu fangen. Auf dem Rückweg zur Lodge können Sie den wunderschönen Sonnenuntergang genießen.

Nach dem Abendessen ist es wieder an der Zeit für eine kleine Nachtsafari, diesmal zu Fuß im Regenwald. Sie werden sicher überrascht sein, wie der Dschungel nachts zum Leben erwacht und wie viele faszinierende Insekten es eigentlich gibt.

Übernachtung Amazon Tupana Jungle Lodge

Tag 10: Erlebnisse im Amazonas-Regenwald
Tag 10: Erlebnisse im Amazonas-Regenwald

Der Tag beginnt früh für Sie mit einem Bootsausflug am Fluss, während die Sonne aufgeht. Zu dieser Tageszeit können Sie viele verschiedene Vogelarten erleben und mit ein wenig Glück sogar den rosaroten Delfin beobachten, der hier lebt.

Wieder in der Lodge genießen Sie Ihr Frühstück. Danach geht es in einem motorisierten Kanu den Fluss hinunter. Sie besuchen eine einheimische Familie. Ein wirklich spannender Besuch, bei dem Sie einen Einblick in das Leben im Regenwald, die Kultur und die Traditionen erhalten.

Nach dem Mittagessen machen Sie einen Survival-Ausflug im Dschungel. Packen Sie eine kleine Tasche mit den wenigen Dingen, die Sie benötigen, um im Dschungel übernachten zu können.
Sie wandern zu einem spartanischen Dschungellager, in dem Sie übernachten. Der Guide zeigt Ihnen, wie man Essen und Wasser findet, sodass Sie im Dschungel überleben können.

Das Abendessen wird unter freiem Himmel eingenommen. Freuen Sie sich darauf, zu den vielen Geräuschen des Dschungels einzuschlafen. Die Natur in diesem größten Regenwald der Welt hautnah zu erleben, ist ein großartiges Erlebnis.

Achtung: Wenn Sie nicht im Dschungel übernachten möchten, können Sie auch in der Lodge schlafen. Der Nachmittag steht in diesem Fall zur freien Verfügung.

Übernachtung Dschungellager im Amazonas-Regenwald / Amazon Tupana Jungle Lodge

Tag 11: Flug von Manaus nach Salvador
Tag 11: Flug von Manaus nach Salvador

Frühmorgens wandern Sie zurück zur Lodge. Sie können duschen und frühstücken, bevor Sie sich vom Leben im Dschungel verabschieden müssen und wieder nach Manaus zurückkehren.

Bei der Ankunft in Manaus werden Sie zum Flughafen gebracht. Sie fliegen nach Salvador.

Sie kommen spätabends in Salvador an, werden vom Flughafen abgeholt und zu Ihrem Hotel gebracht.

Übernachtung Pousada do Pilar

Tag 12: Stadtrundfahrt in Salvador
Tag 12: Stadtrundfahrt in Salvador

Die Lage von Salvador ist einfach fantastisch und wunderschön, direkt an der Allerheiligenbucht. Die Stadt wurde 1549 von den Portugiesen gegründet und zur ersten Hauptstadt Brasiliens ernannt. Damals war Salvador das Zentrum des ausgedehnten Sklavenhandels, weshalb ein Großteil der Bevölkerung afrikanisches Blut hat. Diese afro-brasilianische Kultur ist ganz einzigartig und kann sowohl beim Essen, bei der Musik, bei der Religion und nicht zuletzt bei den Waren, die an den Straßenecken verkauft werden, erlebt werden.

Das historische Zentrum Salvadors, Pelourinho, bietet eine besonders gut erhaltene Architektur aus der Kolonialzeit, weshalb es 1985 in die UNESCO-Weltkulturerbe-Liste aufgenommen worden ist.

Heute nehmen Sie an einer interessanten Stadtführung teil und erfahren mehr über die Geschichte der Stadt. Sie erleben das gemütliche Dasein in den kopfsteingepflasterten Straßen und bewundern die beeindruckende Architektur. Sie besuchen u. a. die ikonischen Kirchen Terreiro de Jesus und St. Francisco, das Haus des berühmten brasilianischen Schriftstellers Jorge Amado und den Leuchtturm Barra, von wo aus Sie wunderschöne Fotos von der Stadt machen können.

Der Ausflug dauert ca. 4 Stunden. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung.

Ein Teil von Salvador wurde an einem Hang erbaut, weshalb die Stadt in einen oberen und einen unteren Teil eingeteilt ist. Pelourinho liegt im oberen Teil von Salvador. Wenn Sie mehr vom unteren Teil sehen möchten, können Sie am Nachmittag einen zusätzlichen Ausflug buchen. Bei diesem Ausflug kommen Sie u. a. am berühmten Fort Mont Serrat und dem großen Markt Mercado Model vorbei, wo Sie alles kaufen können, was das Herz begehrt.

Erleben Sie mehr von der Geschichte Salvadors und buchen Sie folgende Ausflüge von zu Hause aus:

Übernachtung Pousada do Pilar

Tag 13: Salvador auf eigene Faust
Tag 13: Salvador auf eigene Faust

Dieser Tag in Salvador steht zu Ihrer freien Verfügung. Sie können durch die gemütlichen Gassen spazieren oder zum Strand Praia do Farol da Barra gehen und ein wenig schwimmen.

Sie können auch folgende Ausflüge bereits zu Hause buchen:

Übernachtung Pousada do Pilar

Tag 14: Die Heimreise beginnt
Tag 14: Die Heimreise beginnt

Ihr brasilianisches Abenteuer geht zu Ende. Sie werden abgeholt und zum Flughafen in Salvador gebracht. Die Zeit hängt von Ihrer Abflugzeit ab.

Tag 15: Ankunft zu Hause
Tag 15: Ankunft zu Hause

Nach einer erlebnisreichen Brasilien-Rundreise landen Sie wieder in Deutschland.

Kombinieren Sie Ihre Reise mit
Verlängerung mit einem Badeurlaub in Praia do Forte, 4 Tage/3 Nächte
Verlängerung mit einem Badeurlaub in Praia do Forte, 4 Tage/3 Nächte

Preis:
Pro Person im Doppelzimmer: + € 385
Einzelzimmerzuslag: + € 245

Praia do Forte ist eine malerische Urlaubsstadt mit kleinen kopfsteingepflasterten Gassen. Um die Fußgängerzone Alameda do Sol gibt es viele verschiedene Restaurants, Bars und kleine Läden.

Machen Sie einen Spaziergang an den langen goldenen Sandstränden oder nehmen Sie im warmen Wasser ein Bad mit Ihrem Schnorchel und erleben Sie die vielen bunten Fische, die sich in den Steinen und Felsen unter der Wasseroberfläche verbergen. Vielleicht haben Sie auch das Glück, Meeresschildkröten zu sehen.

In Praia do Forte können Sie auch das beliebte Meeresschildkrötenprojekt TAMAR besuchen und jede Menge über diese beeindruckenden Tiere erfahren.

Beachten Sie: die Preise sind nicht über Weihnachten/Sylvester gültig. Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt reisen möchten, fragen Sie ein Preisangebot direkt bei uns an.

Übernachtung Porto da Lua

Upgrade-Möglichkeit:

Buchungsanfrage
HABEN SIE FRAGEN?

Kontaktieren Sie unsere Experten:
+49 (0) 4193 809 45 12
info@lamatravel.de

Öffnungszeiten:
Mo - Fr | 09.00 – 16.00 Uhr

Facebook

Buchungsanfrage

Newsletter

Gute Angebote und Reiseneuigkeiten

Wir verwenden Cookies für Statistiken und zielgerichtetes Marketing bei Dritten.
Indem Sie Weiter klicken, akzeptieren Sie diese Bedingungen.
Lesen Sie mehr darüber hier.