+49 (0) 4193 809 45 12 | Mo - Fr 9 - 16
TitelseitePraktische InfoBrasilien

Praktische Informationen rund um Brasilien

1. Klima

Da Brasilien das größte und am meisten bevölkerte Land in Südamerika ist, hat es natürlich auch verschiedene Klimazonen. Brasilien liegt am Äquator, weshalb das Klima überwiegend tropisch mit wenigen saisonbedingten Ausschwüngen ist. Der subtropische, südliche Teil des Landes ist jedoch kühler, dort gibt es ab und zu Frost und Schnee. Nördlich von Rio de Janeiro ist das Wetter immer warm. Vom Dezember bis zum März kann es extrem warm werden. Der Juli kann jedoch kühl sein. Die Regenzeit dauert vom Januar bis März und bedeutet nicht, dass es öfter regnet, sondern nur mehr Niederschlag pro Regenschauer gibt. In São Paulo und dem südlichen Teil des Landes gleicht die Witterung der südeuropäischen. Es ist Sommer, wenn wir in Deutschland Winter haben. Deshalb ist es vom Juni bis zum August etwas kühler (mit ein wenig mehr Regen) und ziemlich warm und feucht im Sommer (Januar bis März). Im nordöstlichen Teil des Landes mit der Hauptstadt Salvador ist es an der Küste entlang das ganze Jahr hindurch warm. Im Landesinneren sind die Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht größer.  Hier ist es tagsüber warm und nachts kühl. Das Amazonas-Gebiet ist tropisch mit etwa 35°C und das ganze Jahr hindurch feucht. Die Niederschlagsmenge ist hoch, aber der Regen dauert ganz selten länger als eine Stunde.

Wetterstatistik für Rio de Janeiro:

JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
Tagestemperatur 29 30 29 28 26 25 25 26 25 26 27 29
Nachttemperatur 23 24 23 22 20 19 18 19 19 20 21 22
Niederschläge mm 114 105 103 137 86 80 56 51 87 88 96 169
Tages
temperatur
Nacht
temperatur
Nieder
schläge mm
JAN 29 23 114
FEB 30 24 105
MÄR 29 23 103
APR 28 22 137
MAI 26 20 86
JUN 25 19 80
JUL 25 18 56
AUG 26 19 51
SEP 25 19 87
OKT 26 20 88
NOV 27 21 96
DEZ 29 22 169

Wetterstatistik für Salvador (nordöstlicher Teil von Brasilien):

JAN FEB MÄR APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
Tagestemperatur 30 30 30 29 28 27 26 26 27 28 29 29
Nachttemperatur 24 24 24 23 23 22 21 21 22 23 23 23
Niederschläge mm 111 121 145 322 325 251 204 136 112 122 119 132
Tages
temperatur
Nacht
temperatur
Nieder
schläge mm
JAN 30 24 111
FEB 30 24 121
MÄR 30 24 145
APR 29 23 322
MAI 28 23 325
JUN 27 22 251
JUL 26 21 204
AUG 26 21 136
SEP 27 22 112
OKT 28 23 122
NOV 29 23 119
DEZ 29 23 132
2. Folgendes ist nicht in unseren Preisen der Pauschalreise enthalten
  • Örtliche Flughafengebühren
  • Mahlzeiten, welche nicht genannt worden sind
  • Reiserücktritt- und weitere Reiseversicherungen
  • Evtl. Trinkgeld
3. Reiseform

Ausflüge und Transfers werden in kleineren internationalen Gruppen mit englischsprachigen Guides durchgeführt.

4. Wann reist man nach Brasilien?

Nur im südlichen Brasilien gibt es wesentliche Unterschiede in den Jahreszeiten. Dort ist „Winter“ in unseren Sommermonaten und Sommer vom Oktober bis zum April. „Winter“ bedeutet in Brasilien kühle Sommertage wie z.B. in Deutschland, unter 20 Grad Celsius. Tropische Regenschauer können überall in Brasilien vorkommen, aber sie sind nur kurzweilig. Deshalb kann Brasilien als Ganzjahres-Ziel bereist werden.

5. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Lesen Sie bitte unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB’s) gründlich durch, weil diese die Grundlagen in Verbindung mit Reisen bilden, die bei Aufsafari.de gebucht werden.

6. Reiseversicherung - Info

Lamatravel.de weist insbesondere auf die Möglichkeit des Abschlusses einer Reiserücktrittsversicherung, sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit hin.

7. Sprache

In Brasilien wird Portugiesisch gesprochen. Die Menschen dort sind jedoch sehr hilfsbereit und lieben es, die englischen Worte, die sie kennen, zu benutzen. Auf dem Land ist auch Englisch teilweise nicht hilfreich, weshalb wir die zweisprachigen (Englisch/Portugiesisch) Reiseleiter benutzen. Man sollte viele Sätze mit „por favor” (bitte) beenden. „Danke“ führt auch zu vielem freundlichen Lächeln: Sind Sie ein Mann, dann sagen Sie „obrigado“, und die Frauen sagen stattdessen „obrigada“.

8. Impfungen

Wir raten Ihnen diesbezüglich einen Spezialisten oder Ihren Hausarzt und eventuell eine autorisierte Impfklinik zu konsultieren.

Informationen über Impfungen in Brasilien.

9. Visum

Bei einem Aufenthalt von weniger als 90 Tagen wird von deutschen Staatsbürgern kein Visum verlangt. Wie auch bei anderen internationalen Reisen muss man im Besitz eines gültigen deutschen Passes sein. Die Bestimmungen mit Rücksicht auf die Gültigkeitszeit können unterschiedlich sein, aber als Grundregel gilt, dass der Pass mindestens noch sechs Monate nach der Rückreise gültig sein muss. Weil diese Bestimmungen kurzfristig geändert werden können, empfehlen wir Ihnen, sich auf der Website des Auswärtigen Amtes unter www.auswaertiges-amt.de zu informieren. Hier finden Sie die die Einreisebestimmungen unter „Reise & Sicherheit“. Selbstverständlich können Sie auch uns jederzeit fragen.

10. Währung

Die brasilianische Währung heißt Real. Bei http://www.umrechnung24.de/ können Sie immer den genauen Kurs erfahren. Es wird empfohlen, amerikanische Dollar in bar mitzubringen, welche man bei der Ankunft in offiziellen Wechselbüros eintauschen kann. Sie benötigen Ihre Kreditkarte. Bitte denken Sie daran, dass Sie den PIN-Code zur Zahlung im Ausland benötigen. Geldautomaten, die sogenannten ATMs, gibt es überall. Die handelsüblichen Kreditkarten kann man in den Hotels, vielen Restaurants und Geschäften benutzen. Auch hier gilt, dass die Anwendung von Kreditkarten immer schwieriger werden kann, je weiter man aufs Land hinaus kommt.

11. Preisniveau

Generell das Preisniveau in Brasilien etwas niedriger als in Deutschland. Man isst preiswerter in Restaurants, doch gibt es Essen und Trinken in allen Preislagen. Außerhalb der Großstädte wird es grundsätzlich betrachtet günstiger.

12. Trinkgeld

Trinkgeld in Restaurants in Höhe von 10% wird erwartet. Der Taxifahrer braucht kein Trinkgeld bekommen. Es ist jedoch Sitte, dass jeder Gast dem Reiseleiter 5 Dollar und dem Busfahrer 3 Dollar pro Tag gibt.

13. Zeitunterschied

Brasilien hat mehrere Zeitzonen.

Zur Winterzeit in Deutschland:
Wenn es 12.00 Uhr in Deutschland ist, ist es 08.00 Uhr in Ost, Nordost, Süd und Südost (Rio und Salvador)
Wenn es 12.00 Uhr in Deutschland ist, ist es 07.00 Uhr in West-Brasilien (Manaus – Amazonas)
Wenn es 12.00 Uhr in Deutschland ist, ist es 06.00 Uhr in den westlichsten Gebieten.

Zur Sommerzeit in Deutschland:
Wenn es 12.00 Uhr in Deutschland ist, ist es 07.00 Uhr in Ost, Nordost, Süd und Südost.
Wenn es 12.00 Uhr in Deutschland ist, ist es 06.00 Uhr in West-Brasilien.
Wenn es 12.00 Uhr in Deutschland ist, ist es 05.00 Uhr in den westlichsten Gebieten.

14. Elektrizität

In Brasilien ist die Elektrizität nicht standardisiert.

Salvador und Manaus:
127 V AC, 60 Hz

Brasilia und Recife:
220 V AC, 60 Hz

Rio de Janeiro und São Paulo:
110/220 V AC, 60 Hz

15. Telefon und Internet

Die internationale Vorwahl für Brasilien ist +55. Es kann teuer werden, wenn Sie von dort aus nach Hause telefonieren. Erkundigen Sie sich vorher bei Ihrer Telefongesellschaft bezüglich der Bedingungen und Preise. In den meisten größeren Städten gibt es Internet-Cafés. WI-FI kann in den Hotels kostenlos sein oder gegen Bezahlung bestellt werden.

16. Sicherheit

Brasilien ist ein Land der Kontraste. Auf der einen Seite ist es das 9. am meisten industrialisierte Land der Welt, auf der anderen Seite leben viele Menschen von weniger als 100 Dollar im Monat. Überall in der Welt, wo es Armut gibt, sollte man sich diskret benehmen. Bitte zeigen Sie Wertgegenstände nicht offen  oder lassen Sie sie liegen. Wir arbeiten nur mit ausgebildeten, erfahrenen und zertifizierten Reiseleitern. Diese sind immer bereit, Ihnen mit Rat und Tat auch betreffend der Sicherheit zur Seite zu stehen und sie wissen ganz genau, wo man sich sicher bewegen kann. Befolgen Sie bitte immer die Ratschläge der Guides, so minimieren Sie das Risiko um ein Vielfaches.

17. Essen und Trinken

Die Esskultur wird von der afrikanischen Kultur beeinflusst, die von den Sklaven mitgebracht wurde und von Region zu Region wieder anders wird. Es gibt einfach fantastische Fruchtsäfte aus Früchten, die Sie gar nicht kennen. Auch ein gegrillter Fisch im Strandrestaurant muss absolut probiert werden. Vergessen Sie nicht den Bohneneintopf „Feijoada” oder den Drink „Caipirinha”, der aus Limettensaft und Zuckerrohrschnaps hergestellt wird.

18. Flugreservierung und Flugtickets

Wir senden Ihnen eine Flugreservierung, sobald Sie Ihre Reise bestellen. Auf den Reiseplan sind Zeiten und Reiseroute ersichtlich. Es ist wichtig, dass Sie kontrollieren, dass Ihr Name richtig geschrieben ist. Ihr Name muss bei der Reservierung ganz genauso wie in Ihrem Pass geschrieben werden.  Wenn Sie Kommentare zum Reiseplan haben oder Fehler bei den Namen bemerken, kontaktieren Sie uns bitte umgehend.

Heutzutage gibt es ausschließlich elektronische Flugtickets (E-Tickets). Sie erhalten daher kein Papierticket für den Check-in am Flughafen. Für das Einchecken am Flughafen benötigen Sie Ihren Pass und die Buchungsreferenznummer. Die Buchungsreferenz geht aus Ihrem Reiseplan hervor.

19. Servicebrief

Wenn Sie eine Reise bei uns gebucht haben, erhalten Sie vor der Abreise einen Servicebrief. Im Servicebrief finden Sie wichtige Informationen, z. B. über das Einchecken, wie Sie sich im Falle von Verspätungen verhalten und unsere vereinbarten Richtlinien bezüglich Trinkgeld. Darüber hinaus finden Sie hier wichtige Telefonnummern für unsere regionalen Partner sowie unsere Notfallhotline.

Es ist daher wichtig, dass Sie den Servicebrief ausdrucken und auf die Reise mitnehmen.

20. Sitzreservierung, Upgrade für extra Beinfreiheit

Wir empfehlen, dass Sie eine Sitzreservierung für Ihren Flug vornehmen. Viele Fluggesellschaften bieten außerdem Upgrades auf die reservierten Tickets auf Plätze mit extra Beinfreiheit und Komfort, z. B. Economy Comfort bei KLM oder Premium Voyageur bei Air France. Ein solches Upgrade können Sie auf der Webseite der Fluggesellschaft vornehmen. Die meisten Gesellschaften haben darüber einen Menüpunkt, der „Manage my booking“ heißt.  Bitte beachten Sie, dass viele Fluggesellschaften Bezahlung für eine Sitzreservierung verlangen. Sie müssen daher Ihre Kredit-/Bankomatkarte zur Hand haben, bevor Sie beginnen.

Leider gibt es keine einheitlichen Regelungen dafür, wann die Sitzreservierung frühestens erfolgen kann. Wir empfehlen Ihnen, so früh wie möglich zu versuchen, eine Sitzreservierung vorzunehmen. Dadurch erfahren Sie sicher, wann eine solche vorgenommen werden kann, falls dies nicht sofort möglich ist. Es ist ganz normal, dass die Sitzreservierung erst 72 oder 24 Stunden vor der Abreise erfolgen kann.

21. Koffer und Handgepäck

Wir buchen unterschiedliche Fluggesellschaften nach Argentinien, weshalb sich die Freigepäckgrenzen unterscheiden können. Beachten Sie bitte die Angaben auf Ihrem Flugticket oder setzen Sie sich bei Fragen mit uns in Verbindung.

Sie und Ihr Reisebegleiter/Ihre Reisebegleiterin sollten die Koffer so packen, dass Sie beide im Notfall auf einen Koffer verzichten können, falls ein Koffer verspätet eintreffen sollte. Dieses kommt nicht oft vor, kann aber passieren. In so einem Fall können auch ein paar Tage vergehen, bevor der Koffer an das Hotel geliefert werden kann, in dem Sie wohnen.

Sorgen Sie bitte dafür, dass Sie alle wichtigen und unentbehrlichen Sachen im Handgepäck dabei haben: Pass, Visum, Flugticket, Versicherungen, Kreditkarten, Bargeld, Rezepte, evtl. Info betreffs besonderen Gesundheitszustandes sowie lebenswichtige Medikamente, Medizin gegen Allergien oder plötzlich auftretenden Bauchschmerzen und schmerzstillende Tabletten. Es empfiehlt sich, auch Fotoapparat, Kamera oder ähnliches im Handgepäck zu befördern.

Die Klimaanlage des Flugzeugs kann einen kalten Luftzug verursachen, weshalb ein Pulli oder eine Windjacke im Handgepäck dabei sein sollte.

22. Transfers zu und von den Flughäfen

Bei der Ankunft in den verschiedenen Flughäfen in Brasilien werden Sie von unserem Repräsentanten abgeholt, der in der Ankunftshalle mit einem Schild mit Ihren Namen stehen wird. Bei der Abreise werden Sie wieder zum Flughafen gebracht. Bei Ihrer Ankunft in Brasilien wird Ihnen der Abholzeitpunkt bekanntgegeben werden.

HABEN SIE FRAGEN?

Kontaktieren Sie unsere Experten:
+49 (0) 4193 809 45 12
info@lamatravel.de

Öffnungszeiten:
Mo - Fr | 09.00 – 16.00 Uhr

Top 3 Reisen
Kubas Höhepunkte
Kubas Höhepunkte
Erleben Sie u.a. Havanna, Viñales; Cienfuegos, Trinidad und Santa Clara.
 
Erlebe Costa Rica
Erlebe Costa Rica
Regenwald, die Vulkane und Wasserfälle.
 
Mexikos Höhepunkte
Mexikos Höhepunkte
Erleben Sie u.a. die Mondpyramiden.
 

Newsletter

Gute Angebote und Reiseneuigkeiten