• Zufriedene Gäste seit 2006
  • Engagierte Reiseexperten
  • Geprüfte und getestete Reisen
  • Sorgfältig ausgewählte Guides
  • Preisgarantie
  • 24-Stunden-Service-Hotline
  • Reisesicherungsschein
TitelseiteArtikel & ReiseguidesWinterurlaub in Lateinamerika

Winterurlaub in Lateinamerika

16 July, 2019
Alle Beiträge ansehen

Tulum

Wo möchten Sie Winterurlaub machen?

Wenn Sie von trockenem und warmem Wetter träumen, sind der Januar und Februar tolle Monate für einen Besuch in Mittel- und Südamerika. In vielen lateinamerikanischen Ländern ist nämlich in diesen Monaten Trockenzeit.

Holen Sie sich nachstehend Inspiration für 5 fantastische Winterdestinationen:

Costa Rica im Januar und Februar

Scarlet Macaw

Januar und Februar sind beliebte Monate für einen Besuch dieses kleinen mittelamerikanischen Landes.

Costa Rica ist vom Stillen Ozean im Westen und dem Karibischen Meer im Osten umgeben. Während an der Karibikküste im Januar noch Regenzeit ist, herrscht an der Küste des Stillen Ozeans trockenes und warmes Wetter.

In Costa Rica können Sie einzigartige Natur und ein wundervolles Tierreich in einem der vielen fantastischen Naturgebiete und Nationalparks erleben:

Wenn Sie von großer Biodiversität träumen, ist der Nationalpark Corcovado der beste Ort für einen Besuch. Hier findet man nämlich ca. 50 % der Pflanzen- und Tierarten Costa Ricas. Sie können z. B. die größte Population des Roten Aras auf der Welt hier erleben.

Im Nebelregenwald Monteverde wartet ein wahres Abenteuergebiet auf Sie. Dort können Sie u. a. auf Hängebrücken zwischen den Baumkronen spazieren oder einen adrenalingeladenen Ziplining-Ausflug durch die grüne Landschaft machen. Und in Manuel Antonia finden Sie sowohl die beliebtesten Nationalparks als auch die schönsten Strände Costa Ricas.

Costa Rica ist außerdem ein Strandparadies. Außer den Stränden in und um den Nationalpark Manuel Antonio, gibt es an der Küste des Stillen Ozeans auch malerische Küstenstädte. Z. B. die kleine Küstenstadt Playa Sámara, die für einen Badeurlaub einfach herrlich ist. Dort gibt es nämlich einen breiten Sandstrand mit wogenden Palmen. Sie können das warme Wetter so richtig genießen.

Machen Sie Winterurlaub in Costa Rica:

Mexiko im Januar und Februar

mexico city

Träumen Sie von viel Sonnenschein und herrlichen Temperaturen in Ihrem Winterurlaub? Dann ist Mexiko ein fantastisches Land für Sie. Genau wie ein Großteil der anderen Länder Lateinamerikas ist die Trockenzeit in Mexiko nämlich von November bis April.

Allerdings können die Temperaturen recht unterschiedlich sein, je nachdem, ob Sie ins Hochland – zu dem auch Mexico City gehört, ins Flachland oder an die Küste reisen. Grundsätzlich ist es im Flachland und an den Küsten wärmer als in den Bergen.

Die Halbinsel Yukatan liegt im Flachland und ragt ins Karibische Meer. An der Ostküste Yukatans liegen die Städte Playa del Carmen und Tulum. In Playa del Carmen sind die Straßen belebt. Sie können an den märchenhaft schönen Stränden baden und zwischen unzähligen bunten Fischen schnorcheln. Tulum ist besonders berühmt für seine kleinen unberührten Strände. Das Tempo ist langsam hier. Die Stadt ist perfekt für alle, die sich nach einer entspannten Bohème-Stimmung sehnen.

Mexico City ist auch ein toller Ort für einen Aufenthalt in dieser Trockenzeit, da es nicht so heiß und feucht wie in der Regenzeit ist. Das Wetter eignet sich gut für Spaziergänge durch die Straßen, bei denen man die wunderschönen Gebäude der Stadt bestaunen kann. Viele dieser Kolonialbauten wurden aus Steinen der alten Aztekengebäude errichtet, weshalb man auf vielen der Steine noch immer Symbole der Azteken sehen kann.

In Mexico City sollten Sie sich außerdem das herrliche und leckere Essen Mexikos nicht entgehen lassen. Kosten Sie z. B. Tacos al Pastor, mit Käse gefüllte Quesadillas oder süße Churros.

Machen Sie Winterurlaub in Mexiko:

Kuba im Januar und Februar

varadero

Bei einer Winterreise nach Kuba kommen Sie genau in der Trockenzeit an. Sie können mit blauem Himmel, viel Sonnenschein und angenehmen Temperaturen rechnen. Allerdings können die Nächte an einigen Orten etwas kühler sein, denken Sie daher an einen Sweater, sodass Sie die wunderschönen Sonnenuntergänge genießen können.

Dadurch, dass es sehr wenig regnet, sind diese Monate herrlich zum Erkunden der schönen Straßen von Havanna. Im alten Stadtteil von Havanna, welcher auch zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, gibt es kopfsteingepflasterte Plätze und wunderschöne Kolonialbauten. Bestellen Sie ein kühles Bier oder ein leckeres Mittagessen in einem der Cafés des Plaza Viejas und genießen Sie die Atmosphäre in dieser historischen Stadt.

Optional: Essen Sie ein leckeres Mittagessen oder genießen Sie einen kühlen Mojito in einem der Cafés des Plaza Viejas und erleben Sie die Atmosphäre in dieser historischen Stadt.

Eine lustige Art, die angenehmen Abende zu genießen, ist der Besuch einer Tanzbar. Dort können Sie das Tanzbein zu den leidenschaftlichen Salsa-Rhythmen Kubas schwingen. Ihnen wird schnell warm, und Sie verbringen hoffentlich einen lustigen Abend auf der Tanzfläche.

Beenden Sie Ihre Reise mit einem Badeurlaub, z. B. im Strandparadies Varadero, wo das Wasser kristallklar und herrlich blau ist. In Varadero werden außerdem viele Wassersportaktivitäten angeboten, die Sie versuchen können. Sie können z. B. einen Schnorchelausflug vor der Küste machen und das bunte Unterwasserleben näher betrachten. Und natürlich können Sie in einem Liegestuhl am Strand dösen oder ein erfrischendes Bad im Pool des Hotels nehmen.

Machen Sie Winterurlaub in Kuba:

Kolumbien im Januar und Februar

Plaza San Pedro Claver

Wenn Sie Kolumbien von seiner allerbesten Seite erleben möchten, ist eine Reise im Januar oder Februar empfehlenswert.

Die Trockenzeit in Kolumbien dauert von Dezember bis April. Der Äquator verläuft durch den Süden Kolumbiens, weshalb die Temperaturen im Laufe des Jahres sehr gleichbleibend sind. Aber natürlich macht es in Bezug auf die Temperatur einen Unterschied, ob Sie sich an der Küste oder in den Bergen befinden.

In Cartagena an der Karibikküste ist das Wetter im Januar und Februar perfekt für Spaziergänge im alten Stadtteil. Mit Sonnenschein auf Ihrem Gesicht können Sie hinter der dicken Stadtmauer des UNESCO-geschützten Stadtteil auf Erkundung gehen und die wunderschönen Kolonialbauten betrachten, welche die Spanier bei der Kolonialisierung des Landes im 16. Jahrhundert errichteten.

Die Hauptstadt Kolumbiens, Bogota, liegt im Hochland. Obwohl es in der Stadt selten sehr heiß wird, gibt es in der Trockenzeit viel Sonne. Erkunden Sie die Hauptstadt bei einem geführten Fahrradausflug, bei dem Sie die wunderschönen Plätze und Märkte sehen. Jeden Sonntag wird das Stadtzentrum für Autos gesperrt, sodass die Bedingungen für einen Fahrradausflug im Sonnenschein noch besser sind.

Das Kaffeegebiet Armenia ist das absolute Gegenstück zur hektischen Großstadt. Hier ist alles ruhig, grün, fruchtbar und herrlich warm. Verbringen Sie den Tag mit einer Führung auf einer Kaffeefarm, auf welcher die Tage in der Trockenzeit normalerweise schön und sonnig sind.

Machen Sie Winterurlaub in Kolumbien

Argentinien im Januar und Februar

Perito Moreno

Wenn Sie davon träumen, dem kalten Winter zu Hause zu entfliehen, ist Argentinien ein fantastischer Vorschlag hierfür. Argentinien liegt nämlich auf der Südhalbkugel. Das bedeutet, dass dort Sommer ist, wenn bei uns Winter ist. Und deshalb sind die Temperaturen in den ersten Monaten des Jahres in Argentinien auch am wärmsten.

Im Gegensatz zu vielen anderen Ländern, die sich in der Nähe des Äquators befinden, gibt es in Argentinien 4 Jahreszeiten. Aber Argentinien ist auch ein großes Land, das sich über mehrere Klimazonen erstreckt.

Buenos Aires, die Hauptstadt Argentiniens, befindet sich in der gemäßigten Klimazone. Im Januar und Februar kann es recht heiß und feucht sein hier. Obwohl es in diesen Monaten relativ viele Niederschläge gibt, gibt es auch wirklich viel Sonnenschein. Etwas, was Sie sich in Argentinien auf keinen Fall entgehen lassen sollten, ist die Esskultur des Landes – besonders die saftigen roten Steaks und die herrlichen Rotweine. Besuchen Sie das moderne Hafengebiet Puerto Madero mit seinen unzähligen tollen Restaurants.

Wenn Sie die beeindruckenden Eislandschaften im Süden erleben möchten, sind die ersten Monate des Jahres bestens hierfür geeignet. Der Gletscher Perito Moreno ist eines der Highlights bei einer Reise nach Argentinien. Die höhere Temperatur und die viele Sonne erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass große Eisklumpen vom Gletscher wegbrechen. Wenn die vielen Tonnen an Eis mit einem riesigen Klatschen in den See kalben, sieht man wahrhaftig ein richtiges Naturspektakel!

Machen Sie Winterurlaub in Argentinien

Buchen Sie Ihren Winterurlaub rechtzeitig

Die ersten Monate des Jahres, besonders der Januar, sind beliebte Reisemonate. Wenn Sie davon träumen, Winterurlaub an einer unserer lateinamerikanischen Destinationen zu machen, sollten Sie wirklich rechtzeitig buchen.

Wenn Sie unsicher sind, wohin Sie reisen sollen, so kontaktieren Sie bitte unsere Reiseberater, die sich darauf freuen, Sie auf die Reise Ihres Lebens zu schicken.

Lamatravel.de – Traumreisen nach Lateinamerika!

Wir verwenden Cookies für Statistiken und zielgerichtetes Marketing bei Dritten. Indem Sie Weiter klicken, akzeptieren Sie diese Bedingungen.
Lesen Sie mehr darüber hier.

Wir präsentieren das neue Design auf Lamatravel.de

Wir haben seit Ihrem letzten Besuch ein neues Design erhalten. Unsere Reisen aber sind gleich geblieben.