• Zufriedene Gäste seit 2006
  • Engagierte Reiseexperten
  • Geprüfte und getestete Reisen
  • Sorgfältig ausgewählte Guides
  • Preisgarantie
  • 24-Stunden-Service-Hotline
  • Reisesicherungsschein
TitelseiteArtikel & ReiseguidesWann ist die beste Reisezeit für Kolumbien?

Wann ist die beste Reisezeit für Kolumbien?

18 June, 2019
Alle Beiträge ansehen

1 Kolumbien

Kolumbien ist ein faszinierendes und buntes Land mit herrlicher Natur und unzähligen einzigartigen Erlebnissen.

In diesem Land gibt es z. B. wunderschöne Karibikstrände, bunte Kolonialstädte und interessante Ruinen.

Aber wann ist die beste Reisezeit für Kolumbien?

Erfahren Sie hier mehr darüber und finden Sie heraus, wann Sie dieses interessante südamerikanische Land am besten besuchen.

Das Klima Kolumbiens

Kolumbien ist eine Ganzjahresdestination. In allen 12 Monaten warten hier fantastische Erlebnisse auf Sie.

Der Äquator verläuft durch den Süden des Landes, weshalb die Temperaturen im Laufe des Jahres nur wenig schwanken. In jedem Teil des Landes aber herrscht ein eigenes einzigartiges Klima. Je nachdem, welchen Teil des Landes Sie wann besuchen, kann das Wetter sehr unterschiedlich sein.

In Kolumbien gibt es keine Jahreszeiten, wie wir sie aus Deutschland kennen, sondern nur eine Regen- und eine Trockenzeit. Nicht nur diese beiden beeinflussen das Wetter, sondern auch, wie hoch über dem Meeresspiegel Sie sich befinden.

Das Wetter in den Gebieten Kolumbiens

Das Wetter ist wie gesagt, je nachdem, wo im Land Sie sich befinden, sehr unterschiedlich.

Daher wird das Land häufig in drei Regionen unterteilt:

  • Der Norden des Landes an der Karibikküste
  • Die Anden rund um Bogota und das Kaffeegebiet
  • Der im Süden liegende Amazonas-Regenwald

Der Norden Kolumbiens

2 Cartagena

Im Norden von Kolumbien, wo u. a. Cartagena liegt, ist es relativ flach. Hier ist auch die Karibikküste. Die durchschnittlichen Tagestemperaturen liegen das ganze Jahr über zwischen 30 und 32 Grad.

  • Die Trockenzeit dauert von Dezember bis April
  • Die Regenzeit dauert von Mai bis November

Die Trockenzeit ist von heißen, sonnigen Tagen geprägt und perfekt für einen Spaziergang durch die bunten Straßen von Cartagena. Die Stadt ist voller Kulturerbe. Der alte Stadtteil gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist eine geschützte Stätte. In der Trockenzeit können Sie sich mit einem guten Buch in einen Park setzten oder die leckeren Spezialitäten genießen, die Sie auf den Streetfood-Märkten finden.

In der Regenzeit sind die Schauer manchmal heftig. Aber der Norden ist auch während der Regenzeit fantastisch für einen Besuch, da die Schauer meist zwar heftig, aber nur kurz sowie meist am Nachmittag sind.

La Ciudad Perdida – Lost City

In den Bergen der Sierra Nevada de Santa Marta im Norden Kolumbiens liegt die Ruinenstadt La Ciudad Perdida.

Wenn Sie davon träumen, durch den grünen Regenwald zur verschwundenen Stadt zu wandern, sollten Sie den richtigen Zeitpunkt hierfür berücksichtigen.

Die Wanderung verläuft durch den Regenwald in den Bergen nach Norden, wo es das ganze Jahr über heiß und feucht ist.

  • Die Trockenzeit dauert hier von Dezember bis März. Sie ist daher hier in den Bergen ein wenig kürzer als an der Küste, beispielsweise in Cartagena. In diesem Zeitraum sind die Wege trocken, die Aussichten wunderschön und sonnig und die Flussüberquerungen ruhig.
  • Die Regenzeit dauert von April bis November. In dieser Zeit ist das Risiko für heftige Regenschauer, matschige Wege und Flussüberquerungen, bei denen das Wasser reißender ist als sonst, größer. Aber all das kann auch das Abenteuer noch einzigartiger machen.

Bitte beachten Sie, dass die Wanderung zur Lost City im September sowie zu Weihnachten und Neujahr nicht möglich ist.

Die Anden

3 Bogota

Im Anden-Gebiet liegen die Hauptstadt Kolumbiens – Bogota, die Stadt Medellin und das Kaffeegebiet. In diesem Teil des Landes gibt es nicht nur eine, sondern zwei Trocken- und Regenzeiten.

  • Die Trockenzeiten dauern von Dezember bis März bzw. von Juni bis August
  • Die Regenzeiten dauern von April bis Mai sowie von September bis November.

Bogota

Bogota ist die lebhafte Hauptstadt Kolumbiens auf 2.600 m Seehöhe.

In der Bergstadt sind die durchschnittlichen Tagestemperaturen mit bis zu 15-17 Grad das ganze Jahr über frühlingshaft, während die Nächte recht kühl werden können.

In Bogota regnet es etwas weniger als z. B. im Kaffeegebiet. Der Unterschied zwischen der Trocken- und Regenzeit ist gering. Sie können daher die frühlingshafte Stimmung in der Hauptstadt das ganze Jahr über genießen.

Das Kaffeegebiet

Das Kaffeegebiet um Armenia liegt nicht ganz so hoch oben in den Bergen wie Bogota, nämlich auf 1.483 m Seehöhe. Die durchschnittlichen Tagestemperaturen klettern das ganze Jahr über auf über 25 Grad, was perfekt für den Anbau der roten Kaffeebeeren ist, für die das Land so berühmt ist.

Das Kaffeegebiet ist zu allen Jahreszeiten einen Besuch wert. In der Trockenzeit sind die Tage herrlich klar und sonnig, perfekt für einen Spaziergang um die Kaffeefarm. Während der Regenzeit wird der Kaffee geerntet. Diese Zeit in Armenia ist wirklich interessant, da Sie hier die Kaffeefarm in einer Zeit erleben können, in der hier wirklich viel geschieht.

Medellin

Die Stadt Medellin liegt im Norden der Anden, nordwestlich von Bogota, auf 1.495 m Seehöhe. Die Stadt ist berühmt für ihr mildes Klima und hat sogar den Beinamen Stadt des ewigen Frühlings erhalten. Das Wetter hier ähnelt dem Wetter in Bogota stark. Die durchschnittlichen Tagestemperaturen liegen das ganze Jahr über bei 20-21 Grad.

In der Regenzeit kann das Wetter unbeständig sein. Es ist daher schwer vorauszusagen, wann es zu regnen beginnt. Wir empfehlen Ihnen daher, stets einen kleinen Regenschirm mit in der Tasche zu haben. An einem Ende der Stadt kann es nämlich regnen, während es am anderen Ende trocken ist. Das Wetter in Medellin ist manchmal wirklich launisch.

Der Amazonas-Regenwald

4 Amazonas

Im Süden Kolumbiens befindet sich der kolumbianische Teil des Amazonas-Regenwaldes.

Es ist hier das ganze Jahr über heiß und feucht. Die Tagestemperaturen klettern auf rund 30 Grad, die Nächte sind nur wenige Grad kühler. Es gibt daher keine wirklichen Jahreszeiten.

Sehen Sie unsere Kolumbien-Reisen hier ein:

Kolumbien ist das ganze Jahr über herrlich.

Wenn Sie gerne etwas Bestimmtes erleben möchten oder unsicher sind, wann die beste Reisezeit für Kolumbien ist, dann kontaktieren Sie bitte unsere Kolumbien-Experten, die Ihnen gerne mit Ihrer unvergesslichen Reise behilflich sind!

Bitte beachten Sie, dass dieser Guide lediglich eine Richtlinie ist, und dass sich die Empfehlungen im Laufe der Zeit ändern können.

Lamatravel.de – Traumreisen nach Lateinamerika!

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher und für Sie relevant zu machen, sowie für Sie interessante Anzeigen zu schalten. Indem Sie Weiter klicken, akzeptieren Sie diese Bedingungen.

Sie können auch Cookies ablehnen, indem Sie hier klicken. Wir verwenden ein Cookie, um Ihre Entscheidung gegen Cookies zu speichern.

Lesen Sie mehr darüber hier.