Mo - Fr 9 - 16
Menü
HomeReisen nach Mittel- & SüdamerikaArgentinienDie Anden & Wasserfälle
12 Tage:

Argentinien – Die Anden & Wasserfälle

Höhepunkte dieser Reise:

Buenos Aires, Salta, Schlucht Quebrada de Humahuaca, „Berg der 7 Farben“, „Paleta del Pintor“ (Farbpalette), Iguazú-Wasserfälle.

Folgendes ist in der Reise enthalten:

  • Flug von Deutschland nach Buenos Aires mit Zwischenlandung(en)
  • Flug von Sao Paulo nach Deutschland mit Zwischenlandung(en)
  • 2 Inlandsflüge in Argentinien: Buenos Aires – Salta – Puerto Iguazu
  • 1 Inlandsflug in Brasilien: Foz do Iguaçu – Sao Paulo
  • Transfer von und zu den Flughäfen (kleinere internationale Gruppen)
  • 9 Übernachtungen in guten Hotels einschl. Frühstück
  • 1 x Abendessen (Tag 3)
  • Individuelle Rundreise; alle Ausflüge finden in internationalen Kleingruppen mit lokalen englisch sprechenden Guides statt (Möglichkeit für deutsch sprechende Guides auf alle Ausflüge gegen einen Aufpreis)
  • Rund um die Uhr besetztes Notruftelefon während der Reise
  • Reisesicherungsschein für Pauschalreisen
  • Abreisegarantie: Die Reise findet unabhängig von der Zahl der Teilnehmer statt
  • Tägliche Abreise

Die folgenden Ausflugspakete sind inklusive:

  • Halbtägige Stadtrundfahrt in Buenos Aires
  • Herrliche Tango-Show einschl. argentinischem Essen
  • Halbtägige Stadtrundfahrt in Salta mit Gebäuden aus der Kolonialzeit
  • Halbtagesausflug in die Anden u.a. mit dem „Berg der sieben Farben“
  • Ausflug zu den Iguazu-Wasserfällen, den größten der Welt
  • Eintrittsgelder für die genannten Sehenswürdigkeiten

Zuschlag im Einzelzimmer € 630
Wir gewähren einen Rabatt ab 6 Personen
Das erwartet Sie:

Für Naturfreunde ist Argentinien genau das richtige Reiseziel. Auf dieser Reise lernen Sie die schönsten Städte und bezaubernsten Landschaften kennen, geprägt von Wasserfällen, Regenwald und den atemberaubenden Anden. Sie können sich auch auf Buenos Aires freuen, der Hauptstadt Argentiniens, die mit ihren Boulevards, großartigen Gebäuden und beschaulichen Stadtvierteln an Paris erinnert. Außerhalb der Stadt kann man eine Bootsfahrt im Tigra-Delta unternehmen oder die weit ausgedehnte Pampa mit den Rindern und Cowboys entdecken. Es geht auch zur bezaubernden Stadt Salta mit ihren gut erhaltenen Bauten aus der Kolonialzeit und zur Schlucht Humahuaca mit ihren reizvollen kleinen Dörfern und atemberaubenden Bergformationen in allen Farben. Die Reise endet am großen Wasserfall Iguazu umgeben von üppigem Regenwald. Hier finden Sie eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt vor.

Reiseprogramm
Tag 1: Flugreise nach Argentinien
Tag 1: Flugreise nach Argentinien

Abreise von Deutschland mit Zwischenlandungen nach Buenos Aires.

Tag 2: Ankunft in Buenos Aires
Tag 2: Ankunft in Buenos Aires

In der Ankunftshalle in Buenos Aires werden Sie von einem Fahrer erwartet, der Sie zum Hotel im Zentrum von Buenos Aires bringen wird. Diese Stadt ist wegen ihrer breiten Alleen, gemütlichen Stadtvierteln und ihren großartigen Gebäuden als das Paris von Südamerika bekannt. Dort herrscht eine phantastische Atmosphäre mit gemütlichen Cafés, atemraubendem Stadtleben und melancholischer Tango-Kultur vor. Um Zeit zur Besichtigung der sehenswerten Stadtteile zu haben und die Stimmungen aufnehmen zu können, sind in dieser wunderschönen Stadt drei Übernachtungen eingeplant.

Übernachtung Hotel Waldorf

Tag 3: Stadtrundfahrt in Buenos Aires
Tag 3: Stadtrundfahrt in Buenos Aires

An diesem Morgen werden Sie vom Hotel abgeholt. Bei einer 3-stündigen Stadtrundfahrt erhalten Sie eine spannende Führung durch Buenos Aires.

Sie besuchen u. a. die historischen Viertel La Boca und San Telmo. Im alten Arbeiterviertel La Boca warten wunderschön gestrichene Häuser in vielen leuchtenden Farben auf Sie. San Telmo ist der älteste Stadtteil und heute ein interessantes Kunstviertel. Sie besuchen außerdem die Stadtteile Palermo und Recoleta sowie das moderne Gebiet Puerto Madero, ein neueres Hafengebiet mit vielen Cafés und Restaurants.
Die Stadtrundfahrt führt Sie weiter zum breitesten Boulevard der Welt, der 9 de Julio Avenida mit dem berühmten Wahrzeichen Obelisco sowie zur Corrientes Avenida, an der die Theater und Kinos der Stadt liegen, u. a. das Teatro Colón – das wunderschöne Opernhaus.
Sie erleben auch viele der großartigen Plätze der Stadt, u.a. den Plaza de Mayo, den Plaza San Martin und den Plaza Alvear.

Abends werden wir eine unvergessliche Tangoshow erleben. Es fängt mit einer traditionellen argentinischen Mahlzeit an, und dann beginnt die Show mit melancholischen Tangorhythmen, fantastischen Sängern und Musikern sowie den hervorragenden Tangotänzern. Es ist eine einmalige Spitzenvorstellung.

Übernachtung Hotel Waldorf

Tag 4: Buenos Aires
Tag 4: Buenos Aires

Der Tag steht zu Ihrer freien Verfügung, und Sie können die Stadt auf eigene Faust erkunden.

Angebote für Buenos Aires gegen Aufpreis:

Übernachtung Hotel Waldorf

Tag 5: Flug von Buenos Aires nach Salta
Tag 5: Flug von Buenos Aires nach Salta

Heute wird weiter geflogen – nach Salta im nördlichen Argentinien. Bei der Ankunft werden wir dort am Flughafen abgeholt und in unser Hotel gebracht. Salta ist ein behagliches Städtchen mit guterhaltenen Gebäuden aus der Kolonialzeit und Kopfsteinpflasterstraßen um das grüne „Plaza” herum. Von der Stadtmitte aus kann man auch die Berge, die den Ort umgeben, betrachten.

Übernachtung Hotel Almeria

Tag 6: Stadtrundfahrt in Salta
Tag 6: Stadtrundfahrt in Salta

Vormittags sind wir auf der Stadtrundfahrt, wobei wir auch die nähere Umgebung erforschen werden. Das Kennzeichen dieser Stadt ist die spanisch geprägte Architektur aus dem Jahr 1582, die niedrigen Häuser und schmalen Gassen. Im Zentrum der Stadt befindet sich das traditionelle „Plaza“ mit seiner herrlichen Kathedrale. Etwas außerhalb der Stadt besuchen wir den San Bernardo Berg, wo wir eine bezaubernde  Panoramaaussicht über die Stadt und das Tal haben. Auf dem Rückweg kommen wir beim „Quebrada de Castellanos“, dem Vasqueros Fluss, Lesser und San Lorenzo vorbei. Schließlich endet der Ausflug auf einem Markt, wo Sie u.a. Kunsthandwerk finden.

Übernachtung Hotel Almeria

Tag 7: Die Humahuaca Klamm
Tag 7: Die Humahuaca Klamm

Heute machen wir einen Ganztagsausflug nach „Quebrada de Humahuaca“, das von UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt wurde. Es ist eine tiefe Schlucht, durch die der Rio Grande Fluss fließt. Das Tal ist ein wichtiger Transportweg zwischen den Anden und den Ebenen bei Jujuy. Die Hauptattraktion dieses Ausfluges ist der „Berg mit den sieben Farben”, wo Minerale, Sonne und Wind am Berg sieben verschiedene Farbennuancen hervorrufen. Unterwegs kommen wir auch durch kleinere Dörfer, in denen wir Zeit dazu haben, auf den einheimischen Indianermarkt zu gehen. Es ist eine malerische Fahrt durch trockene Landschaften mit riesigen Kakteen. Wir machen u.a. bei der „Palette des Malers” – einem Felsengebilde in allen möglichen Farben – eine Pause, bevor wir nach einem Tag voller fabelhafter und außergewöhnlicher Naturerlebnisse nach Salta zurückkehren.

Übernachtung Hotel Almeria

Tag 8: Flug von Salta nach Puerto Iguazu
Tag 8: Flug von Salta nach Puerto Iguazu

Wir verlassen nun die Anden und setzen den Kurs auf Puerto Iguazu, das nahe an den Grenzen von Paraguay und Brasilien liegt. Hier erwarten uns besondere Naturerlebnisse wie Wasserfälle und Regenwald. Die Stadt liegt etwa 20 km vom Wasserfall entfernt, aber wir wohnen in einer kleineren Lodge im Regenwald, welche etwa sechs bis sieben Kilometer von der Stadt entfernt liegt.

Übernachtung La Cantera Lodge de Selva by DON

Tag 9: Iguazu Wasserfälle auf der argentinischen Seite
Tag 9: Iguazu Wasserfälle auf der argentinischen Seite

Die Iguazu Wasserfälle sind die größten der Welt und bestehen aus 275 kleineren und größeren Wasserfällen entlang einer 2,7 km langen Strecke des Iguazu Flusses. Sie laufen oft zusammen und stürzen in lärmenden Kaskaden über die bis zu 85 Meter hohen Felsen, die wie Hufeisen geformt sind, hinweg. Verglichen mit dem berühmten Wasserfall Niagara in Nordamerika, ist Iguazu sowohl viel größer als auch viel imposanter. Niagara wird von 2,8 Mio. Litern Wasser in der Sekunde durchströmt, wogegen die Strömung des Iguazu 6,5 Mio. Liter in der Sekunde enthält. Beim Anblick des Iguazu soll die amerikanische Präsidentengattin, Eleanor Roosevelt, angeblich ausgerufen haben: ”Niagara ist ja nur ein tropfender Wasserhahn!”. Iguazu wird auf der Liste von UNESCO als besonders erhaltungswürdige Sehenswürdigkeit bezeichnet.

Heute besuchen wir die argentinische Seite der Iguazu Wasserfälle. Hier spazieren wir über die Gehbrücken hinaus zum imposantesten Teil der Wasserfälle, wo wir u.a. hinunter auf  „Garganta del Diablo“, den Rachen des Teufels, sehen können. Wir begeben uns weiter auf den Fußpfaden und Brücken auf dem malerischen Weg um die Wasserfälle herum. Der umgrenzende Regenwald beherbergt ein einmaliges Wild- und Pflanzenleben mit Orchideen, zahlreichen Vogelarten und Rieseneidechsen.

Übernachtung La Cantera Lodge de Selva by DON

Tag 10: Iguazu Wasserfälle auf der brasilianischen Seite
Tag 10: Iguazu Wasserfälle auf der brasilianischen Seite

Heute begeben wir uns auf die brasilianische Seite der Wasserfälle. Wir überqueren die Brücke, welche die zwei Orte miteinander verbindet  und nach der Zollkontrolle machen wir uns auf den Weg zum Nationalpark.

Auf diesem Ausflug müssen wir unsere Pässe dabei haben, weil wir die Grenze zwischen Argentinien und Brasilien überschreiten. Die meisten Wasserfälle befinden sich auf der argentinischen Seite, die beste Aussicht bekommt man jedoch auf der brasilianischen Seite. Sie sehen die Wasserfälle aus verschiedenen Winkeln, und mit einem Aufzug hat man Zugang zu einer Aussichtsplattform. Von hier aus bekommen Sie einen fantastischen Ausblick direkt hoch zum Rachen des Teufels, wo Sie vom Dunst des Wasserfalles eingehüllt werden. Auf den Gehwegen besteht auch die Chance, dass man kleine Nasenbären erblickt, die uns oft neugierig begleiten.

Übernachtung La Cantera Lodge de Selva by DON

Tag 11: Heimreise
Tag 11: Heimreise

Wir fahren zum Flugplatz, Foz do Iguaçu, auf der brasilianischen Seite, und fliegen nach Sao Paulo. Hier steigen Sie um, bevor die Reise nach Europa fortgesetzt wird.

Tag 12: Wieder zu Hause
Tag 12: Wieder zu Hause

Ankunft in Deutschland.

Buchungsanfrage
HABEN SIE FRAGEN?

Kontaktieren Sie unsere Experten:
+49 (0) 4193 809 45 12
info@lamatravel.de

Öffnungszeiten:
Mo - Fr | 09.00 – 16.00 Uhr

Facebook

Buchungsanfrage

Newsletter

Gute Angebote und Reiseneuigkeiten

Wir verwenden Cookies für Statistiken und zielgerichtetes Marketing bei Dritten.
Indem Sie Weiter klicken, akzeptieren Sie diese Bedingungen.
Lesen Sie mehr darüber hier.